Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kampf gegen Drogenkriminalität: drei Festnahmen
Lokales 3 25.09.2020

Kampf gegen Drogenkriminalität: drei Festnahmen

Rund 25 Beamte waren am Donnerstag an den Kontrollen beteiligt.

Kampf gegen Drogenkriminalität: drei Festnahmen

Rund 25 Beamte waren am Donnerstag an den Kontrollen beteiligt.
Foto: Polizei
Lokales 3 25.09.2020

Kampf gegen Drogenkriminalität: drei Festnahmen

Im Bahnhofsviertel wurden in einer Woche drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Zudem wurden weitere Gesetzesverstöße festgestellt.

(SH) - Die Polizei kann im Kampf gegen die Drogenkriminalität einen Erfolg verbuchen. In den vergangenen Tagen konnten gleich drei Personen festgenommen werden.

Am Donnerstagabend hatte die Polizei an den bekannten Brennpunkten im hauptstädtischen Bahnhofsviertel gleich mehrere Kontrollen durchgeführt. Rund 25 Beamte, darunter zwei Hundeführer, waren an den Aktionen in der Rue de Strasbourg, Avenue de la Liberté und Avenue de la Gare beteiligt. Besonders im Fokus der Beamten standen Personenkontrollen sowie Kontrollen von schlecht einsehbaren Hinterhöfen, Garagen, Parkhäusern und der Trambaustelle, die Drogendealern immer wieder einen Sichtschutz bietet.

Obwohl er versucht hatte, sich der Kontrolle zu entziehen, konnte ein Bodypacker gestellt werden. Bei der medizinischen Untersuchung wurden 23 Kokainkugeln sichergestellt. Der Mann wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen. Weiter wurden bei den Kontrollen Verstöße gegen die Immigrationsgesetzgebung auch das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Zwei Personen waren im Besitz von Drogen. Insgesamt wurden rund 33 Gramm Haschisch beschlagnahmt.

Bereits am vergangenen Freitag und am Montag waren zwei weitere Drogenverkäufer, darunter ein Bodypacker, festgenommen worden. Dabei wurden 35 Kokainkugeln und Bargeld beschlagnahmt.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Polizei nimmt mehrere Drogendealer fest
Die Bekämpfung des Drogenhandels ist eine der Prioritäten der Polizei im hauptstädtischen Bahnhofsviertel. Die Beamten konnten jüngst mehrere Erfolge verbuchen.
Mehrere Gramm Kokain sichergestellt
Der Kampf gegen die Drogenkriminalität geht weiter. Am Montag fasste die Polizei im Raum Stadt Luxemburg mehrere Personen, die im Zusammenhang mit Rauschgift stehen.
Erfolgreicher Spürhund
Gleich mehrere Personen wurden im hauptstädtischen Bahnhofsviertel verhaftet. Dabei gelang den Beamten auch ein besonderer Fang.