Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kampf gegen die Sucht
Lokales 3 Min. 11.04.2019
Exklusiv für Abonnenten

Kampf gegen die Sucht

Derzeit lassen sich 70 Menschen im ambulanten Suchtberatungszentrum betreuen.

Kampf gegen die Sucht

Derzeit lassen sich 70 Menschen im ambulanten Suchtberatungszentrum betreuen.
Foto: Anouk Antony
Lokales 3 Min. 11.04.2019
Exklusiv für Abonnenten

Kampf gegen die Sucht

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
Eine Suchtproblematik muss nicht zu einem Krankenhausaufenthalt führen. Im Centre Äddi-C können Betroffene eine ambulante Therapie machen.

Eine Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit muss nicht zu einem Krankenhausaufenthalt führen. Seit zweieinhalb Jahren können Menschen, die am Anfang einer Suchtproblematik stehen, im Centre Äddi-C in der hauptstädtischen Rue Adolphe Fischer eine Beratung in Anspruch nehmen - ohne aus ihrem beruflichen und familiären Alltag gerissen zu werden.

Und das Konzept fruchtet, wie Dr ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alkoholproblem
Betrunken Autofahren gilt für viele nach wie vor als Kavaliersdelikt. Das vergleichsweise günstige Bußgeld schreckt kaum jemanden ab.
 1.624 Fahrer mussten ihren Führerschein in 2017 noch an Ort und Stelle wegen übermäßigen Alkoholkonsums abgeben.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.