Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Junger Wirt übernimmt Gaststätte aus Tudors Zeiten
Lokales 2 Min. 27.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Junger Wirt übernimmt Gaststätte aus Tudors Zeiten

Diese Postkarte von 1918 zeigt den damaligen Gastwirt Hennes Blasius mit Fahrrad.

Junger Wirt übernimmt Gaststätte aus Tudors Zeiten

Diese Postkarte von 1918 zeigt den damaligen Gastwirt Hennes Blasius mit Fahrrad.
Foto: Privatarchiv
Lokales 2 Min. 27.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Junger Wirt übernimmt Gaststätte aus Tudors Zeiten

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Das "Café du Commerce", über 150 Jahre lang die Dorfwirtschaft im Zentrum von Rosport, hat einen neuen Besitzer. Nach einem Jahr Leerstand hat der 24-jährige Yannick Herber das Haus übernommen.

In die Traditionswirtschaft „Café du Commerce“ in Rosport ist neues Leben eingekehrt. Nach einem Jahr Leerstand hat Yannick Herber die 1869 eröffnete Gaststätte übernommen. Der 24 Jahre alte Wirt aus Wasserbillig ist nach rund 150 Jahren der erste Besitzer, der nicht zur Familie gehört. Sein beruflicher Start fällt in ein für Gastronomen äußerst schwieriges Jahr.

Am Mittwochabend, einige Stunden bevor landesweit die Restaurants schließen müssen, schaut Yannick Herber optimistisch in die Zukunft ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Esch, der Pitcher und Corona
In der Kultkneipe, in der sich vor der Pandemie Partygänger tummelten, sitzen nun wenige Stammkunden. Geht diese Rechnung auf?
Lokales, Escher Kultkneipe Pitcher in Corona-Zeiten, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Ein Klassiker kehrt zurück
Als der Pub "George & Dragon" in Mühlenbach 2017 schließen musste, sorgte das bei vielen Stammgästen für Unmut. Am Freitagabend feierte die Kult-Kneipe Wiedereröffnung - im Nachbarort Rollingergrund.
Eröffnung des George & Dragon im Rollingergrund / Foto: Steve EASTWOOD
Beppo Galizio: Zum letzten Mal am Zapfhahn
Mit Blasmusik und Feuerwerk haben viele Rosporter ihren Dorfwirt Beppo in den Ruhestand verabschiedet. Das legendäre Café du Commerce ist seit Donnerstag geschlossen – für wie lange, ist ungewiss.
Schluss nach 24 Jahren
In Bad Mondorf ging vor wenigen Tagen eine Ära zu Ende. Das Café Lorrain schloss für immer seine Türen. 24 Jahre lang bedienten dort André und Brigitte Michel ihre Gäste. Nun blicken sie auf diese lange Zeit zurück.
André und Brigitte Michel (links) verabschieden sich mit einem Umtrunk von ihren Gästen.