Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Joghurt und saure Molke
Lokales 4 Min. 29.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Joghurt und saure Molke

Joghurt für die Welt: Fage will in Bettemburg 80.000 Tonnen pro Jahr herstellen.

Joghurt und saure Molke

Joghurt für die Welt: Fage will in Bettemburg 80.000 Tonnen pro Jahr herstellen.
Nicolas Bouvy
Lokales 4 Min. 29.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Joghurt und saure Molke

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Die geplante Joghurtfabrik in Bettemburg wirft in Sachen Nachhaltigkeit eine ganze Reihe von Fragen auf.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Joghurt und saure Molke“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Minister Etienne Schneider informiert den Wirtschaftsausschuss über das Dossier Fage. Die Grünen sind auf kommunaler Ebene gegen die Joghurtfabrik, auf nationaler Ebene müssen sie das Projekt mittragen.
Als Bettemburger Schöffin ist die grüne Abgeordnete Josée Lorsché gegen die Niederlassung des Joghurtproduzenten Fage.
Mehrfach hatte Wirtschaftsminister Schneider behauptet, der Joghurthersteller Fage habe bereits 60 Millionen Steuern an den Staat gezahlt. Dabei sind es nur 450.000 Euro.
12.7. IPO / Kongress LSAP / Abstimmung  Wahlprogramm / Etienne Schneider Foto:Guy Jallay
Die Pläne für eine Joghurtfabrik sorgen in Bettemburg für Bauchweh. Der Gemeinderat fordert die Regierung auf, diese Niederlassungspläne zu überdenken. Allerdings ohne die Stimmen der LSAP.
Noch ist völlig unklar, wann die geplante Joghurtproduktion in Luxemburg Fuß fassen wird. Die Gemeinde Bettemburg zögert. Die zuständigen Ministerien scheinen unterschiedliche Meinungen zu haben; und das Unternehmen FAGE selbst sagt nichts dazu. Es besteht also Diskussionsbedarf.
Standort Joghurtfabrik Düdelingen