Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Jeder kann an Brustkrebs erkranken"
Lokales 3 Min. 26.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Zum Octobre rose

"Jeder kann an Brustkrebs erkranken"

Im Oktober soll das Thema Brustkrebs ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken.
Zum Octobre rose

"Jeder kann an Brustkrebs erkranken"

Im Oktober soll das Thema Brustkrebs ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken.
Foto: Shutterstock
Lokales 3 Min. 26.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Zum Octobre rose

"Jeder kann an Brustkrebs erkranken"

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Eine frühzeitige Erkennung der Erkrankung erhöht die Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Jeder kann an Brustkrebs erkranken"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Jeder kann an Brustkrebs erkranken"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leiterin des CHL Kriibszentrums
Das LW sprach mit der ärztlichen Leiterin des Kriibszentrums im CHL. Sie sagt: Körperliche Aktivität verringert das Risiko eines Rückfalls.
Brustkrebs-Vorsorgeuntersuchung
Seit 25 Jahren gibt es das Mammografie-Programm des Gesundheitsministeriums. Durch eine Frühdiagnose können die Überlebenschancen von Brustkrebspatienten deutlich erhöht werden.
Über 18.000 Frauen nehmen jedes Jahr das Angebot des Gesundheitsministeriums in Anspruch.
Bei einer Krebserkrankung ist ein schneller Beginn der Behandlung wichtig. Trotzdem müssen Patienten und Ärzte in Luxemburg immer noch sehr viel Geduld aufbringen. Ein Bericht über eine Diagnose, Biopsien, Analysen und Wartezeiten
"In Luxemburg kann es schon mal drei oder vier Wochen dauern, bis das nationale Gesundheitslaboratorium zu Ergebnissen kommt und uns sagt, mit welchem Krebs wir es zu tun haben."