Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jede Sekunde zählt!
Lokales 3 Min. 09.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Welttag der Ersten Hilfe

Jede Sekunde zählt!

Über 10.000 Menschen lernen pro Jahr in Luxemburg in einem Erste-Hilfe-Kurs, wie sie im Notfall reagieren sollen.
Welttag der Ersten Hilfe

Jede Sekunde zählt!

Über 10.000 Menschen lernen pro Jahr in Luxemburg in einem Erste-Hilfe-Kurs, wie sie im Notfall reagieren sollen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 3 Min. 09.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Welttag der Ersten Hilfe

Jede Sekunde zählt!

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Ein Schwächeanfall, ein Sturz, eine Schnittwunde: Unfälle passieren. Um die Folgen für die Opfer möglichst gering zu halten, ist schnelles Handeln wichtig. Eben darauf soll am Welttag der Ersten Hilfe hingewiesen werden.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Jede Sekunde zählt!“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Jede Sekunde zählt!“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Jeder kann helfen" und "Man kann nichts falsch machen" – zwei gute Devisen für den Notfall. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.
Erste Hilfe CGDIS Hesperange - Hesperange -  - 03/07/2019 - photo: claude piscitelli
Am Tag der Ersten Hilfe soll sich jeder Gedanken über sein Können machen. Erste Hilfe zu leisten ist ganz einfach. Doch es muss gelernt sein. In manchen Ländern werden bereits Schulkinder an das Thema herangeführt.
Hilfe für Migränegeplagte? Ein Gerät auf der Stirn stimuliert die Nerven dahinter und vermindert zumindest kurzfristig die Zahl der Anfälle.
Im „Medical Training Center“ (MTC) in Kirchberg werden Chirurgen aus aller Welt weitergebildet. Dr. Raymond Lies, der ehemalige Generaldirektor des „Hôpital Kirchberg“ und Mitbegründer des MTC, verrät, wie es zukünftig in OP-Sälen zugehen könnte.
28.8.2017 Luxembourg, Kirchberg, Dr. Raymond Lies photo Anouk Antony
Erste Hilfe ist und bleibt das Mittel der Wahl für Laien, um schnell und effizient medizinisch eingreifen zu können. Manchmal hängt ein Leben davon ab.
Erste Hilfe: Mit ein paar Handgriffen kann man Leben retten.