Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jean-Pierre Reiners wird Oktavprediger
Lokales 25.02.2020

Jean-Pierre Reiners wird Oktavprediger

Jean-Pierre Reiners ist auch Zeremoniar des Erzbischofs. In diesem Jahr übernimmt er die Oktavpredigten.

Jean-Pierre Reiners wird Oktavprediger

Jean-Pierre Reiners ist auch Zeremoniar des Erzbischofs. In diesem Jahr übernimmt er die Oktavpredigten.
Foto: Lex Kleren
Lokales 25.02.2020

Jean-Pierre Reiners wird Oktavprediger

2020 ist Abbé Jean-Pierre Reiners mit den Oktavpredigten beauftragt - er ist auch Zeremoniar des Erzbischofs und diözesaner Seelsorger der Ministranten.

(LW) - Das Leitwort der Muttergottesoktave vom 2. bis 17. Mai 2020 lautet: "Zesumme Kierch sinn" / "Faire Église ensemble". 

Für die Oktavpredigten ist in diesem Jahr Abbé Jean Pierre Reiners verantwortlich.  Reiners, Jahrgang 1973, wurde 1999 zum Priester geweiht. Nach seinen Kaplansjahren in Luxemburg-Bonneweg wurde er 2006 Pfarrer im Pfarrverband Mamerdall. 

Jean-Pierre Reiners
Jean-Pierre Reiners
Foto: Archevêché de Luxembourg / SCP

Bei der Errichtung der neuen Pfarreien 2017 verblieb er in seiner Seelsorgeeinheit und wurde Pfarrmoderator in der neuen Pfarrei "Mamerdall Saint-Christophe". Zusätzlich zu seinen pfarrlichen Aufgaben ist er Zeremoniar des Erzbischofs, diözesaner Seelsorger der Ministranten, Mitverantwortlicher in der Berufungspastoral und Präses der "Grands-Clercs de la Cathédrale Notre-Dame de Luxembourg".

In den Oktavpredigten des Jubiläumsjahres der Diözese werden mit Hilfe der verschiedenen Wappensprüche der Diözesanbischöfe der vergangenen 150 Jahre die Situation von Kirche und Gesellschaft in Luxemburg beleuchtet und die gemeinsame Verantwortung aller Getauften für den Aufbau der Kirche, die Ausbreitung des Gottesreiches und die Weitergabe des Glaubens an die zukünftige Generation herausgearbeitet. 

Das komplette Programm der Oktave 2020 ist jetzt online auf www.cathol.lu/oktav


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.