Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jagdschein im Aufwind
Lokales 12.02.2020

Jagdschein im Aufwind

Die Zahl der Jäger ist weiter im Steigen.

Jagdschein im Aufwind

Die Zahl der Jäger ist weiter im Steigen.
claude piscitelli
Lokales 12.02.2020

Jagdschein im Aufwind

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Laut Umweltministerin Carole Dieschbourg hat die Zahl der Jagdberechtigten zugenommen. Zudem wurden in den letzten acht Jahren 25 Scheine eingezogen.

Rund 25 Jagdscheine wurden zwischen 2011 und 2019 aus diversen Gründen in Luxemburg eingezogen. Umweltministerin Carole Dieschbourg liefert im Zuge ihrer Antwort auf eine parlamentarischen Frage des Abgeordneten Marc Goergen (Piraten) zudem eine ganze Reihe von Zahlen, was das Ausstellen von Jagdscheinen betrifft. Unterschieden wird dabei zwischen dem Jahresschein, dem Dienstschein und dem Drei-Tageschein, der insbesondere Gästen von Jagdereignissen ausgestellt wird. Die Zahl dieser Gästescheine liegt seit 2011 praktisch unverändert zwischen 260 und 270.

Prüfung im Ausland

Die Gesamtanzahl der Jagdscheine ist in dem gleichen Zeitraum allerdings deutlich gestiegen, dies von 2089 in der Saison 2010/2011 auf insgesamt 2 250 in der Saison 2019/2020. Jäger mit einem im Ausland ausgestellten Jagdschein können eine sogenannte Equivalenz in Luxemburg beantragen. Aus den Statistiken geht hervor, dass der Großteil der Jäger, die diese Equivalenz beantragen, ihren ersten Jagdschein in Frankreich erworben haben, es folgen Belgien und Deutschland. 


Echternacher Mufflons: Warten auf die Jäger
Die Dezimierung der Mufflons ist beinahe das ganze Jahr über im Echternacher Wald erlaubt. Nur im Frühling muss Ruhe im Wald herrschen.

Laut den Zahlen der Naturverwaltung wurden insbesondere in den Jahren 2014 bis 2017 im Schnitt 1 400 Kontrollen von Jagdscheinen durchgeführt, zugleich wurden im selben Zeitraum im Schnitt 49 Treibjagden pro Jahr kontrolliert. Die Anzahl der Kontrollen ist allerdings seit 2018 deutlich zurückgegangen. Eine Ursache für diese Entwicklung wird in der Antwort auf die parlamentarische Frage nicht angegeben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mufflons: Ministerium gibt Feuer frei
Bei einer staatlich verordneten Abschuss-Aktion sollen die Mufflons im Echternacher Wald dezimiert werden. Durch die Jagd im Februar soll sich das geschädigte Waldstück erholen können.
Den Mufflons geht es an den Kragen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.