Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ist das Rätsel um die toten Karpfen gelöst?
Lokales 5 3 Min. 11.05.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Fischsterben im Echternacher See

Ist das Rätsel um die toten Karpfen gelöst?

Die Anzahl der toten Fische im See sinkt langsam.
Fischsterben im Echternacher See

Ist das Rätsel um die toten Karpfen gelöst?

Die Anzahl der toten Fische im See sinkt langsam.
Foto: Anouk Antony
Lokales 5 3 Min. 11.05.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Fischsterben im Echternacher See

Ist das Rätsel um die toten Karpfen gelöst?

Irina FIGUT
Irina FIGUT
22 Tonnen tote Silberkarpfen sind aus dem Echternacher See geborgen worden, die Lage entspannt sich langsam. Laborbefunde liegen nun vor.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ist das Rätsel um die toten Karpfen gelöst? “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Luxemburg beginnt die Badesaison
Eine Tour mit dem Solarboot, ein Badebereich für Hunde und Schwimmvergnügen am Echternacher See: Von den Luxemburger Badeseen gibt es Neuigkeiten.
Der Bereich des Echternacher Sees zwischen Tretbootverleih und der Liegewiese (hinten links) wird in diesem Jahr offiziell als Badegewässer ausgewiesen.
Die Stadt Echternach setzt voll auf den Tourismus und will den Gästen einen aufgewerteten See bieten. Ein Teil der Wasserfläche wird in Zukunft als Badegewässer ausgewiesen.
Neuigkeiten am Echternacher See  -  Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort