Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Interview: Bettel will Homo-Ehe rasch umsetzen
Lokales 13.11.2013 Aus unserem online-Archiv

Interview: Bettel will Homo-Ehe rasch umsetzen

Xavier Bettel legt als homosexueller Politiker Wert auf rasche gesellschaftliche Reformen.

Interview: Bettel will Homo-Ehe rasch umsetzen

Xavier Bettel legt als homosexueller Politiker Wert auf rasche gesellschaftliche Reformen.
Lokales 13.11.2013 Aus unserem online-Archiv

Interview: Bettel will Homo-Ehe rasch umsetzen

Nach aller Wahrscheinlichkeit wird Xavier Bettel Mitte Dezember zum neuen Premierminister gewählt. Als eines seiner ersten Vorhaben will er die Homo-Ehe im Gesetz verankern.

(SK/vb) – Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Xavier Bettel Mitte Dezember zum neuen Premierminister gewählt. Als eines seiner ersten Vorhaben will er die Homo-Ehe im Gesetz verankern.

Dies sagte der DP-Politiker, der offen mit seiner Homosexualität umgeht, der US-Nachrichtenseite BuzzFeed. In dem Interview erklärte er, er werde die Homo-Ehe rasch vorwärts bringen. "Ich glaube nicht, dass es noch fünf Jahre dauert. Die Homo-Ehe wird nächstes Jahr kommen", sagte Bettel und schloss in die gesellschaftspolitischen Reformen auch die Stellung der Religion und das Scheidungsrecht ein.

Das Online-Magazin BuzzFeed stellt fest, dass Luxemburg den zweiten homosexuellen Regierungschef bekommt. Zuvor war mit Elio Di Rupo ein homosexueller Politiker an die Spitze der belgischen Regierung getreten.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Streitpunkte zwischen SPD und Union scheinen zahlgrößer als die Gemeinsamkeiten zu sein. Nun trennte sich eine Verhandlungsgruppe im Streit um die Homo-Ehe. Es war nicht der einzige Eklat.
In der Nacht auf Dienstag schlug die Stimmung um.