Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Internationale Schulklassen boomen

Internationale Schulklassen boomen

Foto: Pierre Matgé
Lokales 11.09.2018

Internationale Schulklassen boomen

Deutlich mehr Schüler haben sich in diesem Jahr in eine internationale Schulklasse an einer öffentlichen Schule eingeschrieben.

(str) - 2.206 Schüler haben sich für die Rentrée 2018 in eine internationale Schulklasse einer öffentlichen Schule eingeschrieben. Das sind fast 600 mehr als im Vorjahr. In privaten Schulen ist die Zahl konstant geblieben. Das geht aus einer Mitteilung des Unterrichtsministeriums hervor.

Insgesamt sind in Luxemburg für dieses Schuljahr 55  ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Privatschulen in Luxemburg: Öffentliche Schulen unter Zugzwang
Immer mehr Eltern melden ihre Kinder in Privatschulen an. Sie erhoffen sich eine bessere Betreuung und gute Abschlüsse. Oft ist das Sprachenangebot ausschlaggebend. Im Zuge der Internationalisierung der Schülerschaft müssen die öffentlichen Schulen sich ebenfalls neu aufstellen.
Das Angebot an internationalen Schulen hat sich in den vergangenen zehn Jahren enorm erweitert.
Schulrentrée 2014/2015: Freiheit für die Schulen
Claude Meisch (DP) stellte am Donnerstag die bildungspolitischen Schwerpunkte zur Schulrentrée 2014/2015 vor. Dabei legte der Ressortminister weniger den Akzent auf das, was sich ab kommendem Montag in den Schulen ändert, sondern auf die langfristigen Herausforderungen des Bildungssystems.
Insgesamt besuchen 133677 Schüler die Grund- und Sekundarschule oder die Ediff beziehungsweise belegen Kurse in der Erwachsenenbildung oder am Institut des langues.