Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Krux mit der "X"-Stange
Lokales 2 Min. 02.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Innenausstattung der Tram

Die Krux mit der "X"-Stange

Lokales 2 Min. 02.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Innenausstattung der Tram

Die Krux mit der "X"-Stange

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Das erste Tramfahrzeug ist fertig. Die Innenausstattung ist extravagant – und für die Vereinigung „Chiens Guides d'Aveugles Luxembourg“ problematisch: Für Sehbehinderte sei sie nicht sicher. Luxtram erklärt hingegen, extra Änderungen vorgenommen zu haben.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Krux mit der "X"-Stange“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Krux mit der "X"-Stange“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Tramsschapp" nimmt Form an
Es gilt gewissermaßen als Voraussetzung für das Projekt Tram: das neue „Centre de remisage“ in Kirchberg. Ende des Jahres wird die Gesellschaft Luxtram ihren neuen Sitz beziehen.
Centre de Remisage Kierchberg Neien Tramsschapp, le 21 Mai 2016. Photo: Chris Karaba
"Tramsschapp" in Kirchberg
Der Rohbau des ersten von insgesamt drei Gebäuden, aus denen sich der neue „Tramsschapp“ in Kirchberg zusammensetzt, ragt inzwischen in die Höhe. Ende des Jahres wird die Trambetreibergesellschaft Luxtram hier einziehen.
Insgesamt setzt sich das "Centre de remisage et de maintenance" aus drei Gebäuden zusammen. In diesem hier wird Luxtram ihren neuen Firmensitz einrichten.
Infrastrukturminister François Bausch geht davon aus, dass die Firma Luxtram, die für den Betrieb der geplanten Tramlinie verantwortlich sein wird, 2021 rund 240 Personen beschäftigen wird.
Die Firma Luxtram wird bis 2021 rund 240 Personen beschäftigen, meint Infrastrukturminister François Bausch.