Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In Luxemburg: Weihnachtsbaum brennt - ein Verletzter
Lokales 06.01.2018 Aus unserem online-Archiv

In Luxemburg: Weihnachtsbaum brennt - ein Verletzter

In Luxemburg hat am Samstag ein Weihnachtsbaum wie dieser gebrannt.

In Luxemburg: Weihnachtsbaum brennt - ein Verletzter

In Luxemburg hat am Samstag ein Weihnachtsbaum wie dieser gebrannt.
Symbolfoto: LW-Archiv
Lokales 06.01.2018 Aus unserem online-Archiv

In Luxemburg: Weihnachtsbaum brennt - ein Verletzter

In Luxemburg hat am Samstag ein Weihnachtsbaum Feuer gefangen, dabei wurde eine Person verletzt. Gerade jetzt ist die Gefahr eines solchen Brandes besonders groß.

(müs) - Eine Person ist am Samstag bei dem Brand eines Weihnachtsbaums verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich in Luxemburg in der Rue Laurent Menager.

Je länger Weihnachtsbäume und Adventsgestecke im Haus bleiben, desto eher werden sie zur Brandgefahr. Viele schmücken erst traditionell um den Feiertag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar oder gar zu Maria Lichtmess am 2. Februar ihre Weihnachtsdekoration ab.

Bis dahin ist das Tannengrün aber längst ausgetrocknet. Gerade schon fast heruntergebrannte Kerzen können sich dann schnell entzünden.

Die Feuerwehr rät daher, auf das Anzünden zu verzichten oder besondere Vorsicht walten zu lassen - und das Tannengrün besser bald zu entsorgen.

Wie und wann das in den Luxemburger Gemeinden mit der Entsorgung am besten geht, erfahren Sie hier.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fotogalerie: Weihnachten auf Schloss Berg
Auch in der Residenz der Großherzoglichen Familie wirft Weihnachten seine Schatten voraus. Fotograf Claude Piscitelli durfte sich mit der Kamera einen Eindruck verschaffen, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.
Editorial: Der Esel und die Möhre
Wir sind im Endspurt: Weihnachten steht vor der Tür. Hier noch schnell den allerletzten Einkauf für das Festmahl tätigen. Da noch rasch ein Last-Minute-Geschenk besorgen.