Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In Hiwingen und Wiltz: Drei Unfälle, vier Verletzte
Der Fahrer dieses Wagens wurde schwer verletzt, als sein Fhrzeug seitlich einen Baum rammte.

In Hiwingen und Wiltz: Drei Unfälle, vier Verletzte

Foto: CdSR Wiltz
Der Fahrer dieses Wagens wurde schwer verletzt, als sein Fhrzeug seitlich einen Baum rammte.
Lokales 28.12.2015

In Hiwingen und Wiltz: Drei Unfälle, vier Verletzte

Bei Verkehrsunfällen in Hiwingen und Wiltz wurden am Montagnachmittag insgesamt vier Personen verletzt, eine davon schwer. Zwei Fahrer waren gegen einen Baum gefahren, in den dritten Unfall waren zwei Wagen verwickelt.

(SH)- Bei Verkehrsunfällen in Hiwingen und Wiltz wurden am Montagnachmittag insgesamt vier Personen verletzt, eine davon schwer.

Kurz vor 14 Uhr war ein Fahrer am Schumannseck in Richtung Wiltz in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten. Er geriet auf die Gegenfahrbahn, drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen einen Baum. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber der Air Rescue ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren zudem der Samu aus Ettelbrück, die Ambulanz und Rettungsdienste aus Wiltz sowie die Polizei.

Nur eine knappe halbe Stunde später kam es in Wiltz zu einem weiteren Unfall. In der Avenue de la Gare kam es zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen, eine Person wurde leicht verletzt. Im Einsatz waren die Polizei sowie Ambulanzen und Rettungsdienste aus Wiltz.

Foto: CdSR Wiltz

Kurz nach 13 Uhr war ein Wagen in der Rue de Garnich in Hiwingen gegen einen Baum gerammt. Eine Person wurde leicht verletzt. Vor Ort waren die Polizei sowie der Rettungswagen und die Rettungskräfte aus Petingen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Mittwoch: Fünf Verletzte bei drei Unfällen
Bei drei Verkehrsunfällen wurden am Mittwoch fünf Personen auf den Straßen Luxemburgs verletzt. Dies vermeldet der Rettungsdienst. Zudem kam es in Petingen zu einem Brand, hierbei kam jedoch niemand zu Schaden.
5.7. Sanem / Nationalen Trauma an Rescue Challenge , organiseiert vun der Luxembourg Rescue Organisation / Protection Civile , Feuerwehr , Rettungseinsatz , Unfall , Sauvetage , Hilfe , Freiwillige Feuerwehr , Uebung Foto: Guy Jallay
Roedgen: Zwei Verletzte bei Autounfall
Feuerwehr und Rettungsdienst mussten gestern ausrücken, weil ein alkoholisierter Fahrer mit einem geparkten Auto kollidiert ist. Der Unfallverursacher wurde aus seinem Wagen geschnitten.
In diesem Wagen war eines der Unfallopfer eingeklemmt.