Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Brand in Mehrfamilienhaus
Lokales 23.10.2017 Aus unserem online-Archiv
In Esch/Alzette

Brand in Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus war es zu einem Brand gekommen.
In Esch/Alzette

Brand in Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus war es zu einem Brand gekommen.
Foto: Nicolas Anen
Lokales 23.10.2017 Aus unserem online-Archiv
In Esch/Alzette

Brand in Mehrfamilienhaus

Sophie HERMES
Sophie HERMES
In der Rue des Champs in Esch/Alzette kam es am Montagmittag zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Verletzt wurde niemand.

(na/SH) - In der Rue des Champs in Esch/Alzette kam es am Montagmittag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Laut Polizeiangaben war die Wohnung, in der das Feuer ausgelöst worden war, leer. Allerdings mussten Personen aus anderen Wohnungen evakuiert werden.

Ersten Informationen zufolge wurde niemand verletzt. Die Straße musste während der Löscharbeiten gesperrt werden.

Die Straße musste während der Löscharbeiten gesperrt werden.
Die Straße musste während der Löscharbeiten gesperrt werden.
Foto: Nicolas Anen



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der 14-jährige Junge aus Wasserbillig, der seit dem 13. Oktober vermisst wurde, ist am Samstag zu seiner Familie zurückgekehrt. Dies meldete die Polizei am Montag.
Gegen den Mann besteht sowohl ein ministerielles als auch ein gerichtliches Fahrverbot.
In den vergangenen Stunden
Gleich vier Mal mussten die Rettungskräfte in den vergangenen Stunden wegen Verkehrsunfällen ausrücken. Insgesamt wurden drei Personen verletzt.
Leichenfund nach Brand in Esch/Alzette
Im Zusammenhang mit dem Leichenfund und der Brandstiftung Ende Dezember in Esch/Alzette hat die Kriminalpolizei am Wochenende einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um den jüngeren Bruder des Opfers. Der Mann hat ein umfassendes Geständnis abgelegt.
Gegen 1 Uhr in der Nacht zum 20. Dezember hatte ein Nachbar die Feuerwehr alarmiert.
Bei einem Sturz vom Dach eines Mehrfamilienhauses in der Rue des Champs in Remich ist gegen 16 Uhr am Montagnachmittag eine Person ums Leben gekommen.
Für das Opfer kam jede Hilfe zu spät.