Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In Diekirch kann sich die LSAP behaupten: Vormachtstellung verteidigt
Lokales 08.10.2017
Exklusiv für Abonnenten

In Diekirch kann sich die LSAP behaupten: Vormachtstellung verteidigt

Auch in den kommenden sechs Jahren wird die LSAP im Diekircher Gemeindehaus mit absoluter Mehrheit regieren.

In Diekirch kann sich die LSAP behaupten: Vormachtstellung verteidigt

Auch in den kommenden sechs Jahren wird die LSAP im Diekircher Gemeindehaus mit absoluter Mehrheit regieren.
Foto: Nico Muller
Lokales 08.10.2017
Exklusiv für Abonnenten

In Diekirch kann sich die LSAP behaupten: Vormachtstellung verteidigt

Nico MULLER
Nico MULLER
In Diekirch haben die Sozialisten auch in den kommenden sechs Jahren das absolute Sagen. Doch auch die CSV kann zufrieden sein über ihr Abschneiden.

(NiM) - Die LSAP behält trotz sechs Prozent weniger Stimmen die absolute Majorität im Gemeinderat, die CSV legt stolze 7,77 Prozent zu, und die DP verliert nach 4,36 Prozent Stimmverlusten einen ihrer zwei Sitze: So kann man den Wahlausgang in Diekirch zusammenfassen.

Wenn man bedenkt, dass die CSV nach den Wahlen vor sechs Jahren nicht weniger als 29,5 Prozentpunkte hinter der LSAP landete, nach dem gestrigen Urnengang aber nur noch 15,63 Prozent zurückliegt, so können sich die Christlich-Sozialen durchaus als Gewinner des Tages fühlen, auch wenn die LSAP unter dem Strich nichts von ihrer Vormachtstellung eingebüßt hat ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leitartikel: Leichter Rechtsruck
Luxemburg hat gewählt und hat dabei sein Kreuz zu großen Teilen hinter CSV-Kandidaten gemacht. Die Christlich-Sozialen sind die großen Sieger dieser Wahl. Sorgen machen muss sich hingegen vor allem die LSAP.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.