Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In der Nacht zum Sonntag: Vier Führerscheine eingezogen
Lokales 22.10.2017

In der Nacht zum Sonntag: Vier Führerscheine eingezogen

Luc EWEN
Luc EWEN
Fünf mal stoppte die Polizei Autofahrer infolge ihrer Fahrweise.

(L.E.) - In der Nacht zum Sonntag wurden fünf Autofahrer gestoppt, die durch ihre Fahrweise auf sich aufmerksam gemacht hatten. Darunter ein alkoholisierter Fahrer ohne Führerschein in Heiderscheidergrund, der sich auf der Rückbank vor den Polizisten zu verkriechen versuchte. Aber auch zwischen Machtum und Ahn, in Esch/Alzette, Senningerberg und in der Hauptstadt gab es ähnliche Vorfälle.

Insgesamt wurden vier Führerscheine wegen erhöhtem Alkoholkonsum eingezogen.

Erinnert sei auch noch einmal an den Unfall mit Todesfolge in Düdelingen.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema