Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Haus nach Brand schwer beschädigt
Lokales 18.04.2015 Aus unserem online-Archiv
In der Nacht zum Samstag

Haus nach Brand schwer beschädigt

Das Dach wurde beim Brand völlig zerstört.
In der Nacht zum Samstag

Haus nach Brand schwer beschädigt

Das Dach wurde beim Brand völlig zerstört.
Lokales 18.04.2015 Aus unserem online-Archiv
In der Nacht zum Samstag

Haus nach Brand schwer beschädigt

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Eschweiler wurde das Dach komplett zerstört. Auch im Haus entstanden schwere Schäden, unter anderem wurde eine Bibliothek mit mehreren tausend Büchern Opfer der Flammen.

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Eschweiler wurde das Dach komplett zerstört. Auch im Haus entstanden schwere Schäden, unter anderem wurde eine Bibliothek mit mehreren tausend Büchern Opfer der Flammen. Die Rettungsdienste der Fusionsgemeinde Wiltz und Eschweiler waren mit insgesamt neun Einsatzwagen vor Ort. Beim Brand gab es keine Verletzte.

Drei weitere Brände meldet das Einsatzzentrum der Rettungsdienste von Freitagabend beziehungsweise Freitagnacht. Die Feuerwehr rückte jeweils in Esch/Alzette, Mertzig und Differdingen aus, auch hierbei scheint es jeweils beim Sachschaden geblieben zu sein.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Starke Rauchentwicklung
In der Differdinger Rue Roosevelt gab es am Freitagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr. Mehrere Wagen waren vor Ort und es gab eine starke Rauchentwicklung. Das Stadtzentrum war bis zum Nachmittag gesperrt.
Lambert Schlechters Bibliothek zerstört
Als "Werkstatt des Alchimisten" bezeichnete Lambert Schlechter das alte Herrenhaus in Eschweiler, das in der Nacht zum Samstag bei einem Brand teilweise zerstört wurde. Der Autor wurde dabei an den Händen verletzt.
Am Morgen danach. Lambert Schlechter erlitt beim Brand Verletzungen an der Hand.
Die Berufsfeuerwehr der Stadt Luxemburg musste in der Nacht auf Freitag zweimal wegen Bränden ausrücken. In beiden Fällen blieb es bei Materialschaden.
Bei dem Einsatz in Dommeldingen musste eine Person ins Krankenhaus transportiert werden.
Freitagabend und Samstagnacht
In Düdelingen rückte die Feuerwehr am Freitagabend zu einem Brand in einem Heizungskeller eines Mehrfamilienhauses aus. Mittlerweile ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung, Personen kamen nicht zu Schaden.