Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In der Nacht auf Donnerstag: Zwei Unfälle - zwei Verletzte

In der Nacht auf Donnerstag: Zwei Unfälle - zwei Verletzte

Foto: Marc Schoentgen
Lokales 09.07.2015

In der Nacht auf Donnerstag: Zwei Unfälle - zwei Verletzte

Die Rettungsdienste aus dem Norden des Landes mussten über Nacht zweimal ausrücken. In beiden Fällen gab es jeweils einen Verletzten.

(TJ) - Bei zwei Zwischenfällen wurden während der Nacht zwei Menschen verletzt. Ein erster Unfall hatte sich gegen 22.45 auf der Strecke von Mertzig nach Feulen ereignet. Dort war ein Automobilist mit seinem Wagen von der Straße abgekommen. Das Auto landete in einem Feld. Der Fahrer wurde dabei verwundet und musste vom Rettungsdienst aus Diekirch ins Krankenhaus transportiert werden. Der Rettungsdienst aus Ettelbrück und die Feuerwehr aus Mertzig räumten die Unfallstelle.

Ein weiterer Unfall passierte um 0.45 Uhr zwischen Kautenbach und Nocher. Hier hatte ein Fahrer die Gewalt über sein Fahrzeug verloren, welches daraufhin gegen einen Baum prallte. Der Zivilschutz aus Wiltz brachte den Verunglückten ins Krankenhaus, während die Feuerwehr aus der Gemeinde Kiischpelt den Unfallort absicherte und räumte. In beiden Fällen notierte die Polizei das Geschehen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Polizeibericht: Kollisionen und Sturz
Zweimal mussten die Rettungsdienste am Mittwochabend zu Unfällen mit Verletzten ausrücken. Bei einem Zusammenstoß in Rosport wurde am Donnerstagmorgen eine weitere Person verwundet.
Der Fahrer dieses Motorrads wurde leicht verletzt.