Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In Colmar-Berg entscheidet das Los
Lokales 28.11.2021
Komplementarwahlen

In Colmar-Berg entscheidet das Los

Komplementarwahlen

In Colmar-Berg entscheidet das Los

Foto: Arlette SCHMIT-THIERING
Lokales 28.11.2021
Komplementarwahlen

In Colmar-Berg entscheidet das Los

David THINNES
David THINNES
Nachdem sich in Colmar-Berg insgesamt drei Ratsmitglieder zurückgezogen hatten, ist der Ratstisch nun wieder voll besetzt.

Es hat etwas länger gedauert, bis die Resultate der Komplementarwahlen in der Gemeinde Colmar-Berg komplett zur Verfügung standen. Der Grund: Zwei Kandidaten – Yann Pellé und Fernand Weiler – hatten mit jeweils 336 Stimmen dasselbe Resultat erzielt. 

Das Gesetz besagt dann, dass das Los über den „Gewinner“ entscheidet. In diesem Fall war das dann Fernand Weiler – Mitglied der CSV-Sektion Zentrum-Nord im Bezirk Zentrum: Er zieht damit in den Gemeinderat ein. 


Das 1998 eingeweihte Kulturzentrum präsentiert sich auch heute noch modern und funktional. / Foto: Arlette SCHMIT-THIERING
Warum es in Colmar-Berg nur noch sechs Gemeinderäte gibt
In den vergangenen Tagen sind zwei Gemeinderatsmitglieder zurückgetreten. Im Hintergrund gibt es bereits politisches Geplänkel.

Des Weiteren haben dies auch Patrick Berens (524 Stimmen) und Mandy Arendt (376) geschafft. Insgesamt 955 Stimmzettel lagen gestern in den zwei Wahlbüros in den Urnen. 834 waren gültig, bei 72 erhielt keiner der fünf Kandidaten eine Stimme und 49 waren ungültig. Anouk Jadin erhielt indes 288 Stimmen. 

Im Gemeinderat mussten diese Plätze neu besetzt werden, da sich seit Dezember 2020 drei Ratsmitglieder – Marc Adamy, Laurent Berchem und Alex Altmann – zurückgezogen hatten.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema