Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Verkehr: Richtiges Verhalten bei Blaulicht und Sirene
Lokales 4 Min. 26.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Im Verkehr: Richtiges Verhalten bei Blaulicht und Sirene

Schon bei den ersten Anzeichen eines Staus muss im Großherzogtum eine Rettungsgasse gebildet werden.

Im Verkehr: Richtiges Verhalten bei Blaulicht und Sirene

Schon bei den ersten Anzeichen eines Staus muss im Großherzogtum eine Rettungsgasse gebildet werden.
Foto: Lex Kleren
Lokales 4 Min. 26.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Im Verkehr: Richtiges Verhalten bei Blaulicht und Sirene

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Wenn im Straßenverkehr ein Unfall passiert, zählt jede Sekunde. Mit dem richtigen Verhalten können Autofahrer Einsatzkräften im Eildienst dabei helfen, Leben zu retten.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Im Verkehr: Richtiges Verhalten bei Blaulicht und Sirene“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Im Verkehr: Richtiges Verhalten bei Blaulicht und Sirene“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am 26. Dezember 1978 kommt es in Berg zu einem schweren Unfall, der ein weiteres Unglück in der Hauptstadt zur Folge haben wird. Am Ende sind vier Menschen tot. Darunter ein Kind und zwei Polizisten.
Nach einem schwerem Unfall Mitte April will die Polizei gezielt Motorradfahrer auf der Autobahn kontrollieren. Sich durch den Stau hindurchschlängeln ist aus Sicht der Motorradfahrer legitim, aber dennoch gefährlich und daher verboten.
Mit dem Fernglas nahm die Polizei gestern die Motorradfahrer auf der Autobahn A6 zwischen Sterpenich und Steinfort ins Visier.
Urteile im Gafferprozess
Im sogenannten Gafferprozess sind am Dienstag die Urteile ergangen. Sechs Angeklagte müssen 250 Euro zahlen und sie erhalten drei Monate Fahrverbot
Sieben Personen hatten am 4. Oktober 2016 während der Fahrt Handyfotos von einem schweren Unfall gemacht.
Bei Unfällen, Bränden & Co.
Die Neugier liegt in der Natur des Menschen. Doch nimmt sie in manchen Fällen mitunter unannehmbare Züge an. Polizei und Rettungsdienste sehen sich regelmäßig mit rücksichtslosen Gaffern konfrontiert – und verlieren dadurch wertvolle Zeit.
Als im August vergangenen Jahres in Höhe der Aire de Berchem auf der Düdelinger Autobahn A3 ein Lastwagen umkippte, war das Interesse „wie bei einem Fußballspiel“, erinnern sich die Rettungskräfte. Kein Wunder, saßen infolge des Unfalls doch zahlreiche Verkehrsteilnehmer auf der Raststätte fest.