Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Osten des Landes: Scheidgen: Vandalismus an Kirchengebäude
Lokales 03.03.2015

Im Osten des Landes: Scheidgen: Vandalismus an Kirchengebäude

TEILE DES FENSTERS LIEGEN AUF DEM BODEN.

Im Osten des Landes: Scheidgen: Vandalismus an Kirchengebäude

TEILE DES FENSTERS LIEGEN AUF DEM BODEN.
MYWORT.LU-TANJA CONSBRUCK / FRED SCHAAF
Lokales 03.03.2015

Im Osten des Landes: Scheidgen: Vandalismus an Kirchengebäude

Unbekannte haben am letzten Wochenende die Scheidgener Kirche beschädigt. Eine genaue Schadenseinschätzung gibt es derzeit noch nicht.

(fe) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben unbekannte Täter in der Scheidgener Pfarrkirche mehrere Fenster beworfen und schwer beschädigt. Eine genaue Einschätzung der Schadenshöhe gibt es derzeit nicht. Die Polizei ermittelt. "Es wurde mit handdicken Steinen geworfen. Vor allem in der Sakristei zeigt sich das Ausmaß der Verwüstung", schildert Pfarrer Carlo Morbach.

Die benachbarte Kirche in Consdorf war 2013 mutwillig beschädigt worden,  allerdings nicht in dem Ausmaß wie jetzt.


Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.