Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Bahnhofsviertel: Brand in Mehrfamilienhaus
Die Feuerwehr gelangt per Drehleiter zur betroffenen Wohnung.

Im Bahnhofsviertel: Brand in Mehrfamilienhaus

Foto: Steve Remesch
Die Feuerwehr gelangt per Drehleiter zur betroffenen Wohnung.
Lokales 12 26.01.2018

Im Bahnhofsviertel: Brand in Mehrfamilienhaus

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Rue du Fort Neipperg, ist am Freitag gegen 19.15 Uhr ein Brand ausgebrochen. Einer ersten Bilanz zufolge wurde eine Person leicht verletzt.

(str/SH/TJ) - Großeinsatz der Rettungskräfte am Freitagabend in der Rue du Fort Neipperg im Bahnhofsviertel: in einer Wohnung im vierten Stock eines sechsstöckigen Mehrfamilienhauses war gegen 19.15 Uhr ein Brand ausgebrochen.

Einer ersten Bilanz zufolge soll eine Person leicht verletzt worden sein. Sie wurde von den Rettungskräften - neben der Berufsfeuerwehr der Stadt Luxemburg war auch jene aus Hesperingen im Einsatz - ins Krankenhaus gebracht. Die Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, ist zudem komplett ausgebrannt.

Bis in die Nacht hinein wurden die Einwohner des Hauses evakuiert. Da sie die Nacht nicht mehr in ihren Wohnungen verbringen konnten, mussten Unterkünfte für mindestens 46 Personen gefunden werden.

Die Straße musste während der Rettungsarbeiten für den Verkehr gesperrt werden.

Weitere Informationen zur Brandursache sind nicht bekannt.



Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema