Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hupend vor der Polizeidienststelle
Lokales 22.07.2018 Aus unserem online-Archiv

Hupend vor der Polizeidienststelle

Lokales 22.07.2018 Aus unserem online-Archiv

Hupend vor der Polizeidienststelle

Erst bedrängt ein Mann einen Autofahrer, danach fleht er Polizisten an um sie später zu beleidigen.

Am Samstagnachmittag meldete ein Autofahrer bei der Polizei, dass er von einem anderen Autofahrer bedrängt werde. Er fuhr bis zur Polizeidienststelle am Bahnhof. Das hinderte seinen Verfolger aber nicht daran, weiter zu hupen. Erst als er die Polizeibeamten bemerkte, hörte er damit auf.

Auf der Polizeidienststelle musste der Verfolger sich einer Alkoholkontrolle unterziehen. Wie die Polizei mitteilt, war der zulässige Höchstwert um über das Doppelte überschritten worden. Der Mann weigerte sich, einen weiteren Test durchzuführen und flehte die Polizisten an, sie sollten die Angelegenheit doch vergessen.

Als dies nichts brachte, beleidigte er die Polizeibeamten. Da er anfing zu gestikulieren und eine Gefahr für sich und andere darstellte, wurde er in Arrest untergebracht. Seinen Führerschein ist er auch los.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Samstagabend hatte eine unbekannte Person mehrmals vergeblich die Einnahmen aus der Kasse einer Tankstelle gefordert. Sie wurde zwischenzeitlich aufgegriffen.
4.04.2014 luxembourg, ville, Polizei, Police  Foto: Anouk Antony