Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hotels in Echternach: Leere statt Betriebsamkeit
Lokales 3 4 Min. 19.06.2019
Exklusiv für Abonnenten

Hotels in Echternach: Leere statt Betriebsamkeit

In den Unterhalt des Grand Hôtel haben die Besitzer Jahr für Jahr viel Geld investiert. In diesem Jahr ist Schluss mit dem Hotelbetrieb.

Hotels in Echternach: Leere statt Betriebsamkeit

In den Unterhalt des Grand Hôtel haben die Besitzer Jahr für Jahr viel Geld investiert. In diesem Jahr ist Schluss mit dem Hotelbetrieb.
Foto: Volker Bingenheimer
Lokales 3 4 Min. 19.06.2019
Exklusiv für Abonnenten

Hotels in Echternach: Leere statt Betriebsamkeit

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Das Hotelsterben in Echternach setzt sich fort: Das luxuriöse Grand Hôtel an der Sauer ist geschlossen, weiteren Betrieben droht das gleiche Schicksal. Meist fehlt ein Nachfolger.

Das Hotelsterben in Echternach setzt sich fort: Zu Beginn der Saison hat das luxuriöse Grand Hôtel am Ufer der Sauer den Betrieb eingestellt, weil das Familienunternehmen keinen Nachfolger fand. Weitere Hotels in der Abteistadt stehen vor dem gleichen Schicksal. Der Rückzug auf breiter Front durchkreuzt die Pläne des Stadtmarketings, Echternach und das Trifolion zu einem Standort für Konferenzen und Kongresse auszubauen.

Für alteingesessene Echternacher ist es ein trauriger Anblick: In der Fußgängerzone stehen mehrere ehemalige Hotels leer, nachdem dort jahrzehntelang die Gäste ein und aus gingen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.