Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Horizont 2022: Kulturhauptstadt: Esch kandidiert
Lokales 2 Min. 21.10.2015 Aus unserem online-Archiv

Horizont 2022: Kulturhauptstadt: Esch kandidiert

Ein Leitbild, in dem sich alle Südgemeinden wiederfinden, soll her. Dieses muss nicht zwangsläufig auf der Minette basieren.

Horizont 2022: Kulturhauptstadt: Esch kandidiert

Ein Leitbild, in dem sich alle Südgemeinden wiederfinden, soll her. Dieses muss nicht zwangsläufig auf der Minette basieren.
Foto: Claude Piscitelli
Lokales 2 Min. 21.10.2015 Aus unserem online-Archiv

Horizont 2022: Kulturhauptstadt: Esch kandidiert

Die Würfel sind gefallen: Die Südregion will eine Kandidatur für das Austragen der Kulturhauptstadt 2022 stellen. Esch/Alzette stellt die Kandidatur, Austragungsort sollen die Gemeinden des ProSud sein.

(na) - Die Diskussion über eine mögliche Kandidatur der Südregion war vor den Sommerferien etwas überraschend losgetreten worden. Was aber nicht verhindert hat, dass sie gleich positiv im Rahmen des ProSud-Gemeindesyndikats begrüßt wurde.

Nun hatten die Gemeindeverantwortlichen im Süden während der Sommerferien Zeit, um darüber nachzudenken ... und finden die Idee immer noch gut.

„Am liebsten wäre uns, wenn wir eine Kandidatur als Südregion einreichen könnten“, erklärte am Dienstag der ProSud-Präsident und Düdelinger Bürgermeister Dan Biancalana dem "Luxemburger Wort". Aber dies lasse das Reglement nicht zu.

Esch wird kandidieren

Aus diesem Grund einigte man sich darauf, dass die Stadt Esch/Alzette die Kandidatur einreichen soll. Fest steht aber, dass die Südregion von Anfang an einbezogen wird. Wobei unter „Südregion“ die Gemeinden des ProSud-Syndikats zu verstehen sind (siehe unten).

Bis Mai 2016 muss das Konzept stehen. Ziel sei es, ein Leitbild zu erstellen, in dem sich alle Südgemeinden wiederfinden. Dieses sei demnach nicht notgedrungen auf die Minette oder die Neunutzung von Industriebrachen zentriert, da auch die Gemeinden Bettemburg und Niederkerschen teilnehmen.

"Zeigen wohin wir gehen"

„Wir wissen, woher wir kommen, nun geht es darum zu zeigen, wohin wir, gemeinsam als Südregion, gehen“, resümiert Dan Biancalana. Laut LW-Informationen soll die Hauptstadt keine Kandidatur für 2022 stellen. Was aber nicht bedeuten würde, dass die Escher Kandidatur automatisch angenommen würde.

Die eigentliche Herausforderung bestehe darin, kulturell nicht auf Bestehendes zurückzugreifen, sondern Neues ins Leben zu rufen, so Biancalana.

Kosten: 80 Prozent für den Staat?

Finanziell erhoffen sich die Südgemeinden eine Beteiligung des Staats in Höhe von 80 Prozent (2007 habe die staatliche Beteiligung in der Hauptstadt 67 Prozent ausgemacht). Einige Rechenbeispiele wurden bereits analysiert, von einem Budget zwischen 10 bis 50 Millionen Euro ausgehend (zum Vergleich: Mons, Kulturhauptstadt 2015, habe über ein Budget von 70 Millionen verfügt). Fest stehe aber noch nichts.

Eine Zusammenarbeit mit Gemeinden aus der Grenzregion ist nicht ausgeschlossen. Erst müssten sich die luxemburgischen Südgemeinden aber im Klaren sein, was sie wollen, ehe ein Kontakt mit Nachbargemeinden gesucht werde. Bis März haben sie nun Zeit dafür.

Kulturhauptstadt: Zehn Gemeinden wollen's richten

Hinter der Bewerbung von Esch/Alzette, um 2022 europäische Kulturhauptstadt zu werden, stehen die zehn Gemeinden des ProSud-Syndikates:

  • Bettemburg
  • Differdingen
  • Düdelingen
  • Esch/Alzette
  • Käerjeng
  • Monnerich
  • Petingen
  • Rümelingen
  • Sassenheim
  • Schifflingen

Hinter Kayl steht ein Fragezeichen. Dessen Gemeinderat hat sich für einen Austritt aus dem Syndikat ausgesprochen und war zuletzt nicht mehr in den Syndikatssitzungen vertreten.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kulturhauptstadt: Ideen für den Süden
Die Südregion, rund um die Stadt Esch/Alzette, will 2022 europäische Kulturhauptstadt werden. Hier finden Sie eine Karte mit einigen Kulturorten, die der Süden bereits zu bieten hat. Aber auch die Probleme der Region sollen thematisiert werden, so der Escher Schöffe Jean Tonnar.
Hochofen Belval Hauts Fourneaux Belval  - 17.6.2014
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.