Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Homejacking-Prozess: Die Stunde der Unschuldigen
Lokales 3 Min. 18.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Homejacking-Prozess: Die Stunde der Unschuldigen

Homejacking-Prozess: Die Stunde der Unschuldigen

Getty Images/Image Source
Lokales 3 Min. 18.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Homejacking-Prozess: Die Stunde der Unschuldigen

Im Prozess um mehrere Homejackings hatte nun auch der zweite Angeklagte das Wort. Er wies die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft von sich.

(str) - Nachdem am Freitag bereits der erste Angeklagte im Prozess um drei Homejackings in Hesperingen, Belair und Strassen sowie mehrerer Einbrüche im Jahr 2017 angehört worden war, hatte am Montag der zweite Beschuldigte das Wort. Und der machte dabei eine weit weniger souveräne Figur als sein Komplize, der nie um eine Ausrede verlegen war. Mehrfach reagierte Yassine E. etwa deutlich entnervt und gereizt auf die Fragen der vorsitzenden Richterin.

Wie später auch eine seiner beiden Verteidigerinnen betonte er, er sei gar nicht imstande, älteren Menschen das anzutun, was ihm nun vorgeworfen werde ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema