Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hohe Durchfallquote: Sprachtest für Anwälte auf dem Prüfstand
Lokales 29.06.2016

Hohe Durchfallquote: Sprachtest für Anwälte auf dem Prüfstand

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Mit einem gekonnten Schachzug haben angehende Anwälte offenbar die Anwaltskammer aufs Kreuz gelegt und sich so vor einem Sprachexamen an der Luxembourg School for Commerce gedrückt.


(str)  - Die Luxemburger Anwaltskammer wurde offenbar von angehenden Anwälten aufs Kreuz gelegt: Diese hatten festgestellt, dass das Reglement, mit dem die erforderlichen Sprachkenntnisse und eine Prüfung durch die Luxembourg School for Commerce für die Zulassung als Anwalt vorgesehen war, nie im Memorial veröffentlicht wurde. Daher hatten diese Vorgaben keine legale Basis.

Sprachkenntnisse mussten sie trotzdem belegen, allerdings nicht mehr durch das Examen, an dem viele scheiterten, sondern nur noch durch ein Zertifikat von einer anerkannten Einrichtung ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ministerrat: Weg frei fürs neue Nationalitätengesetz
"Fair, gerecht und auf die besondere Situation von Luxemburg zugeschnitten": So versteht Justizminister Felix Braz die Anpassungen beim Nationalitätengesetz. Der Ministerrat hat die Reform nun gutgeheißen. Änderungen betreffen besonders die Sprachanforderungen.
54 Prozent der Bevölkerung sind Luxemburger. Für die 46 Prozent Nicht-Luxemburger soll der Zugang zur Nationalität nun erleichtert werden.
Leitartikel: Gemeinsames Verständnis
Die Frage des Zugangs zur Nationalität ist unweigerlich emotionsgeladen. Dennoch hat sich um drei Grundprinzipien ein Konsens gebildet. Die Regierung sollte ihn für eine langlebige Regelung nutzen.
Reform geplant: Neues Einbürgerungsgesetz wird konkret
Ausländer sollen künftig einfacher die luxemburgische Staatsangehörigkeit erlangen können. Justizminister Braz stellt seine Pläne am Donnerstagnachmittag vor. Erst vor sieben Jahren war das Einbürgerungsgesetz geändert worden.
Ausländer soll es erleichtert werden, den luxemburgischen Pass zu erlangen.