Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hochschulranking: Uni.lu unter den 200 besten: Uni Luxemburg in guter Gesellschaft
Lokales 01.10.2015 Aus unserem online-Archiv

Hochschulranking: Uni.lu unter den 200 besten: Uni Luxemburg in guter Gesellschaft

Die Uni Luxemburg wurde für ihre internationale Ausrichtung gelobt.

Hochschulranking: Uni.lu unter den 200 besten: Uni Luxemburg in guter Gesellschaft

Die Uni Luxemburg wurde für ihre internationale Ausrichtung gelobt.
Foto: Claude Piscitelli
Lokales 01.10.2015 Aus unserem online-Archiv

Hochschulranking: Uni.lu unter den 200 besten: Uni Luxemburg in guter Gesellschaft

Die Uni Luxemburg ist in einem aktuellen Ranking unter den 200 besten Hochschulen der Welt gelandet. Ein Fachmagazin war vor allem von der internationalen Ausrichtung der Uni.lu angetan.

(vb) – Die Uni Luxemburg ist in einem aktuellen Ranking unter den 200 besten Hochschulen der Welt gelandet. Ein Fachmagazin war vor allem von der internationalen Ausrichtung der Uni.lu angetan.

In der Liste der 800 besten Hochschulen landete die Luxemburger Universität auf dem 193. Platz. Das Londoner Magazin „Times Higher Education“ war von dem internationalen Flair und der grenzüberschreitenden Kooperation der Uni begeistert. In der Kategorie „International Outlook“ bekam die Luxemburger Uni 99,8 von 100 Punkten. Auch bei der Qualität der Forschung – gemessen anhand von Zitaten in Fachzeitschriften – schnitt die Luxemburger Uni gut ab. Zudem gab es gute Noten für das Verhältnis von Lehrenden zu Studenten und für die Co-Finanzierung durch Unternehmen.

Die meisten der im Ranking ausgezeichneten Hochschulen befinden sich in den USA und Großbritannien. Auf den Plätzen danach folgen Deutschland, China und Japan.

Die Universitäten der Großregion rund um Luxemburg – zum Beispiel Trier, Saarbrücken und Metz – schafften es nicht in die Liste der 800 besten Universitäten.

Die zwei besten deutsche Universitäten waren die Ludwig-Maximilians-Universität München und die Uni Heidelberg. In Frankreich landeten die ENS und die Ecole polytechnique oben. Beste belgische Universität ist die KU Löwen.

Aussagekraft umstritten

Unter Fachleuten ist die Aussagekraft solcher Rankings umstritten. Zum einen stammen die Daten ausschließlich von den Universitäten selbst. Dabei gingen sie höchst unterschiedlich vor – zum Beispiel meldeten manche Unis nur Wissenschaftler mit unbefristeten Verträgen, andere gaben zusätzlich auch jene mit Zeitverträgen an. Die „Times Higher Education“ errechnete aus 13 Kategorien einen Index, anhand dessen eine Rangfolge aufgestellt wurde. Fraglich bleibt, wie aussagekräftig solch ein Punktwert sein kann.

Mehr zum Thema: