Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hitzewarnung für Freitag: Veterinäramt ermahnt Tierhalter
Lokales 30.07.2020

Hitzewarnung für Freitag: Veterinäramt ermahnt Tierhalter

Tiere dürfen nicht in Autos zurückgelassen werden, wenn diese in der Sonne stehen.

Hitzewarnung für Freitag: Veterinäramt ermahnt Tierhalter

Tiere dürfen nicht in Autos zurückgelassen werden, wenn diese in der Sonne stehen.
Foto: Shutterstock
Lokales 30.07.2020

Hitzewarnung für Freitag: Veterinäramt ermahnt Tierhalter

Angesichts der hohen Temperaturen in den kommenden Tagen erinnert das Veterinäramt an die Vorschriften im Umgang mit Tieren.

(str) - Das Veterinäramt ermahnt Tierhalter dringend zu Umsicht im Umgang mit ihren Tieren. Bei Hitze müssen folgende Richtlinien beachtet werden, um das Wohlergehen der Tiere sicherzustellen:

  • Tiere müssen mit ausreichend Wasser in guter Qualität versorgt sein.

  • Sie dürfen nicht in in der Sonne geparkten Fahrzeugen zurückgelassen werden.

  • Sie dürfen nicht zu exzessiven Anstrengungen während der heißen Tageszeit gezwungen werden.

  • Tiere, die draußen gehalten werden, müssen einen natürlichen oder künstlichen Unterstand zur Verfügung haben, um sich vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. 

Der nationale Wetterdienst hat für Freitag eine gelbe Wetterwarnung herausgegeben - zwischen 14 Uhr und 20 Uhr ist im ganzen Land mit Maximaltemperaturen von bis zu 35 Grad zu rechnen.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.