Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hitliste der heimischen Vogelarten
Lokales 27.03.2019

Hitliste der heimischen Vogelarten

Die Amsel fühlt sich in Luxemburger Gärten besonders wohl.

Hitliste der heimischen Vogelarten

Die Amsel fühlt sich in Luxemburger Gärten besonders wohl.
Foto: Shutterstock
Lokales 27.03.2019

Hitliste der heimischen Vogelarten

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Die Amsel kommt in Luxemburger Gärten am häufigsten vor - das ist die Bilanz der alljährlichen Wintervogelzählung.

In den meisten Gärten Luxemburgs befinden sich Amseln – das zeigt die jährliche Wintervogelzählung von natur&ëmwelt. Insgesamt 657 freiwillige Helfer verbrachten am 26. oder 27. Januar je eine Stunde in ihren Gärten, um dort Vögel zu zählen. Die Bilanz: In 85 Prozent der Gärten wurde mindestens eine Amsel gesichtet.


Wintervogelzählung : Die Amsel auf Platz eins in Luxemburg
Bei der diesjährigen Wintervogelzählung, die erneut vom "Haus vun der Natur" initiiert wurde, trat die Amsel am häufigsten in den Luxemburger Gärten auf. Die Zahl der Kohl- und Blaumeisen ging dagegen erschreckend zurück.

Damit belegt dieser Vogel den ersten Platz, gefolgt von der Kohlmeise mit 83 Prozent und dem Haussperling – auch Spatz genannt – mit 73 Prozent. Es folgen Blaumeise (72 Prozent) und Rotkehlchen (86 Prozent). Insgesamt wurden 19 792 Vögel in 600 Gärten gezählt, also im Schnitt 33 gefiederte Tiere in einer Stunde.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Drohne fliegt in Kranich-Schwarm
Sein blaues Wunder durfte ein Drohnenpilot aus Mamer dieser Tage wohl erlebt haben, als sein Fluggerät plötzlich von einem Schwarm "Krukerten" regelrecht überholt wurde.
Der Schwan, König der Vögel
Ob in der Literatur, Mythologie oder im Ballett: Der Schwan zählt zu den Majestäten der Tierwelt - ein weiterer Teil unserer Reihe "Animal Farm".
Jan Asselijn malte auf eine Allegorie von Johan de Witt circa 1650 „The Threatened Swan“, bei dem der Schwan als Symbol für die Niederlande eingesetzt wird.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.