Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hinweis auf Wolf im Norden des Landes
So dürfte jenes Exemplar, das im Sommer im Raum Garnich nachgewiesen worden war, ausgesehen haben.

Hinweis auf Wolf im Norden des Landes

Foto: Vincent Vignon
So dürfte jenes Exemplar, das im Sommer im Raum Garnich nachgewiesen worden war, ausgesehen haben.
Lokales 28.02.2018

Hinweis auf Wolf im Norden des Landes

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Der Wolf scheint wieder in Luxemburg zu sein: Im Raum Fouhren gab es am Montag einen konkreten Hinweis auf die Anwesenheit eines Tieres.

Im Juli 2017 hatte die Naturverwaltung im Raum Gernich erstmals seit 124 Jahren einen Wolfsnachweis für Luxemburg erbracht. Seit Montag gibt es nun einen konkreten Hinweis auf die Anwesenheit eines Wolfes im Raum Fouhren.

Der Naturverwaltung war ein totes Schaf gemeldet worden, welches wohl von einem wilden Tier gerissen worden war ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Konkreter Hinweis auf Wolf
Nach dem ersten Nachweis seit 124 Jahren 2017 im Raum Garnich gibt es weitere Hinweise auf die Präsenz des Wolfes.
Timber Wolf extreme closeup on black background, Canada
Die Ruhe nach dem Wolfsriss
Vor einem Jahr wurde erstmals die Anwesenheit des Wolfes in Luxemburg nachgewiesen. Bis heute gibt es nur einen einzigen Beweis, der auf harten Fakten beruht. Lange nichts mehr gehört vom Wolf.
Der Europäische Wolf (lat. Canis lupus lupus) wird möglicherweise in den kommenden Jahren auch in Luxemburg wieder heimisch. Das Tier ernährt sich überwiegend von Rotwild, Hasen oder Wildschweinfrischlingen und hilft so bei einer natürlichen Regulierung der Arten.
Eindeutiger Nachweis: Der Wolf ist wieder da
Ein alter Bekannter des Menschen ist wieder da: Nachdem ihm jahrzehntelang der Garaus gemacht wurde, hat sich der Wolf jetzt wieder zurückgemeldet. Nach 124 Jahren hat er wieder den Weg zurück nach Luxemburg gefunden.
So dürfte das Exemplar, das in Luxemburg nachgewiesen wurde, ausgesehen haben.