Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Herzogin Kate in Luxemburg: Von Mudam bis Krautmarkt
Lokales 10.05.2017 Aus unserem online-Archiv

Herzogin Kate in Luxemburg: Von Mudam bis Krautmarkt

 Die Herzogin besichtigt Luxemburg ohne ihren Mann Prinz William.

Herzogin Kate in Luxemburg: Von Mudam bis Krautmarkt

Die Herzogin besichtigt Luxemburg ohne ihren Mann Prinz William.
AFP
Lokales 10.05.2017 Aus unserem online-Archiv

Herzogin Kate in Luxemburg: Von Mudam bis Krautmarkt

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Herzogin Kate von Cambridge besucht am Donnerstag Luxemburg. Wir verraten Ihnen, wo sie die hübsche Ehefrau von Prinz William aus nächster Nähe sehen können.

Sie kommt. Kate, Herzogin von Cambridge, besucht am Donnerstag Luxemburg. Ohne Ehemann William, ohne Kinder, aber im Auftrag der britischen Königin Elizabeth. Ihr Besuch ist Teil der Feierlichkeiten zum 150. Jahrestag jenes Londoner Vertrages von 1867, ohne den es Luxemburg in seiner heutigen Form gar nicht mehr gäbe.

Die Herzogin wird in Luxemburg zunächst am frühen Nachmittag im Museum für zeitgenössische Kunst (Mudam) eine Ausstellung der zwei britischen Künstler Tony Cragg und Darren Almond besuchen. Danach geht sie zu einer Veranstaltung auf der Place Clairefontaine, bei der Kinder Trikots für die Tour de France entwerfen und Künstler Bilder großer Radfahrlegenden vorstellen: Vom Luxemburger Charly Gaul etwa oder vom unvergessenen Briten Tom Simpson.

Nach einem offiziellen Besuch im großherzoglichen Palais bei Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa beginnt dann jener Teil der Visite, der in Zusammenhang mit dem 150. Jubiläum des Londoner Vertrags steht. Vom Krautmarkt geht es zunächst ins „Lëtzebuerg City Museum“, dann über die Corniche, um von hier aus die Überbleibsel der Festungsanlagen zu betrachten, und danach am frühen Abend weiter ins Festungsmuseum „Dräi Eechelen“, in dem die Herzogin von Cambridge die Ausstellung „1867. Luxemburg – offene Stadt“ eröffnen wird.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.