Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Herchesfeld: Zukunft von Konzertgelände ungewiss
Lokales 06.08.2019
Exklusiv für Abonnenten

Herchesfeld: Zukunft von Konzertgelände ungewiss

Reitsport statt Rammstein? Ob das Herchesfeld in Zukunft noch für Konzerte verfügbar sein wird, ist ungewiss

Herchesfeld: Zukunft von Konzertgelände ungewiss

Reitsport statt Rammstein? Ob das Herchesfeld in Zukunft noch für Konzerte verfügbar sein wird, ist ungewiss
Foto: Claude piscitelli / LW-Archiv
Lokales 06.08.2019
Exklusiv für Abonnenten

Herchesfeld: Zukunft von Konzertgelände ungewiss

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Könnte das Rammstein-Konzert das letzte große Musikspektakel gewesen sein, das auf dem Herchesfeld stattgefunden hat? Es wird darüber nachgedacht, das Areal einer anderen Bestimmung zu übergeben.

War das Rammstein-Konzert das letzte große Musikspektakel auf dem Herchesfeld in Roeser? Solche Gerüchte machen derzeit die Runde. Dies, weil das Areal, das auch Austragungsort des Rock-a-Field war, in Zukunft ganz dem Reitsport gewidmet werden könnte. 

Ganz so eindeutig ist die Lage aber nicht, erklärt der Bürgermeister von Roeser, Tom Jungen, auf Nachfrage. Er erinnert daran, dass das Feld ursprünglich in der Tat für die Réiser Päerdsdeeg eingerichtet wurde. 

Seit den 1990er-Jahren seien zwischen 180 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rammstein: Ein Sommergewitter
Vor mehr als 18.000 Fans hat Rammstein am Samstagabend das Herchesfeld in Roeser zum Beben gebracht. Es war das einzige Konzert der Band auf ihrer Europatournee 2019, das nicht in einer Arena stattfand.
Der Weg ist nicht das Ziel
Was für ein Konzert! Sound, Licht, Pyro - bei Rammstein passte auf der Bühne alles zusammen. Abseits der Bühne war dies leider nicht der Fall.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.