Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Handwerkergasse von Terres Rouges bleibt erhalten
Lokales 11 3 Min. 16.03.2019
Exklusiv für Abonnenten

Handwerkergasse von Terres Rouges bleibt erhalten

Nach und nach wurden die Werkstätten ausgebaut.

Handwerkergasse von Terres Rouges bleibt erhalten

Nach und nach wurden die Werkstätten ausgebaut.
Foto: Lex Kleren
Lokales 11 3 Min. 16.03.2019
Exklusiv für Abonnenten

Handwerkergasse von Terres Rouges bleibt erhalten

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Die ehemalige Handwerkergasse auf dem Crassier Terres Rouges wird nun denkmalgeschützt. Ein Privatunternehmen ist an der Revitalisierung interessiert.

Von Rot über Gelblich-braun bis hin zu Grau reicht die Farbpalette der Ziegelfassaden der ehemaligen Werkstätten des Hüttenwerks von Terres Rouges. Stellenweise kommt auch grünes Moos zum Vorschein. Dazwischen grelle Graffitis auf den Türen. Und überall eingeschlagene Fensterscheiben. 

„Das wird jetzt alles erhalten“, sagt der Escher Schöffe Martin Kox und zeigt auf die Industriegebäude, die aussehen, als wären sie einst wie Bauklötzchen, fein eins hinter dem anderen, in einer Reihe aufgestellt worden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stadt Esch steuert auf 55 000 Einwohner zu
Der neue allgemeinde Bebbaungsplan der Stadt Esch ist daraufhin ausgerichtet, 2035 die 55 000-Einwohner-Grenze zu erreichen. Im Gespräch ist bereits eine "Métropole de l'Alzette".
Rout Lëns - site Lentille Rouge Terres-Rouges - Esch-sur-Alzette - Foto : Pierre Matgé/Luxemburger Wort