Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Haftstrafe für Drogendealer
Lokales 14.03.2019

Haftstrafe für Drogendealer

Die Berufungsfrist beträgt 40 Tage.

Haftstrafe für Drogendealer

Die Berufungsfrist beträgt 40 Tage.
Foto: Lex Kleren
Lokales 14.03.2019

Haftstrafe für Drogendealer

Nachdem ein Drogenhändler auf frischer Tat ertappt worden war, wurde er zu einer 15-monatigen Haftstrafe verurteilt. Ein weiterer Mann erhielt wegen Drogenbesitzes und -konsums eine einmonatige Bewährungsstrafe.

(str/SH) - 15 Monate Haft ohne Bewährung: So lautete das Urteil in erster Instanz gegen ein Mitglied einer aus dem nahen belgischen und französischen Grenzgebiet agierenden nigerianischen Drogenbande. Die Ermittler hatten Henry O. bereits auf dem Weg von Rodange ins hauptstädtische Bahnhofsviertel ins Visier genommen. Dort hatte er einem polizeibekannten Drogenkonsumenten Kokain verkauft.


Katz- und Mausspiel im Bahnhofsviertel
Die Rauschgiftszene in der Hauptstadt ist überschaubar. Somit fallen neue Gesichter schnell auf, wenn sie Kontakt zu bekannten Konsumenten suchen. Vor Gericht geben Polizisten Einblick in ihr tägliches Katz- und Mausspiel.

Ein weiterer Mann wurde wegen Drogenbesitzes und Konsums zu einer einmonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Die Richter sahen den Tatbestand des Drogenhandels und -transports gegen Remember O. nicht gegeben.

Die Berufungsfrist beträgt 40 Tage.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Katz- und Mausspiel im Bahnhofsviertel
Die Rauschgiftszene in der Hauptstadt ist überschaubar. Somit fallen neue Gesichter schnell auf, wenn sie Kontakt zu bekannten Konsumenten suchen. Vor Gericht geben Polizisten Einblick in ihr tägliches Katz- und Mausspiel.