Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gute Trauben trotz der Dürre
Lokales 2 Min. 08.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gute Trauben trotz der Dürre

Die Hitze hat den Weinreben noch nicht geschadet.

Gute Trauben trotz der Dürre

Die Hitze hat den Weinreben noch nicht geschadet.
Chris Karaba
Lokales 2 Min. 08.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gute Trauben trotz der Dürre

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
An der Mosel hat die Trockenheit den Weinreben noch nicht viel geschadet. Nur in verschiedenen Parzellen fallen bei jüngeren Reben schon Blätter ab oder die Pflanzen müssen bewässert werden.

Die Trockenheit hat den Weinreben noch nicht viel geschadet. Nur in verschiedenen Weinbergen fallen bei jüngeren Reben schon Blätter ab oder die Pflanzen müssen bewässert werden. Pilzkrankheiten und Fäulnis sind momentan kein Thema. Seit Wochen hat es in Luxemburg nicht mehr geregnet und hinzu kommt die sengende Hitze. Während die Obst- und die Kartoffelbauern wegen der Dürre mit Ernteeinbußen rechnen, machen sich die Winzer an der Mosel noch keine großen Sorgen.

Serge Fischer, Leiter der Abteilung Weinbau im Institut viti-vinicole in Remich, erklärt warum: „Am 10 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gesunder und untypischer Jahrgang
Der diesjährige Weinjahrgang 2018 ist ein außergewöhnlicher. Die Qualität des Leseguts ist hervorragend und es wurden viel mehr Trauben geerntet als die anfangs geschätzten 100.000 Hektoliter.
Sommerliches Wetter: Die Pilze lauern in den Weinbergen
Die Weinreben haben in den letzten Monaten besonders unter den Wetterkapriolen gelitten. Wegen der sommerlichen Witterungsbedingungen wurde die Blütezeit nun jedoch mit 14-tägigem Vorsprung beendet. Derzeit besteht ein hohes Peronospora- oder Oidiumrisiko.
Traubenernte beginnt um den 20. September: Dürre hat auch Folgen für die Weinberge
Der heiße Sommer und die knappen Regenmengen haben nicht nur Auswirkungen auf die Landwirtschaft, sondern mittlerweile auch auf den Weinbau. Noch entwickeln sich die Trauben zurzeit prächtig, in den kommenden Wochen müsste es dennoch hin und wieder regnen. Nach dem derzeitigen Reifestand der Trauben könnte die Traubenernte um den 20. September starten.