Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Guillaume und Stéphanie zieren jetzt eine Münze
Die BCL gibt eine Gedenkmünze für das erbgroßherzogliche Paar heraus.

Guillaume und Stéphanie zieren jetzt eine Münze

Foto: BCL
Die BCL gibt eine Gedenkmünze für das erbgroßherzogliche Paar heraus.
Lokales 12.02.2013

Guillaume und Stéphanie zieren jetzt eine Münze

Zur Erinnerung an die Prinzenhochzeit von Guillaume und Stéphanie am 20. Oktober 2012 hat die Luxemburger Zentralbank eine 2-Euro-Gedenkmünze herausgebracht.

(thi) - Zur Erinnerung an die Prinzenhochzeit von Guillaume und Stéphanie am 20. Oktober 2012 hat die Luxemburger Zentralbank (''Banque centrale du luxembourg'') eine 2-Euro-Gedenkmünze (''Mariage Princier'') herausgebracht.

Am Dienstagmorgen stellten Gastion Reinisch, der Präsident der BCL, sowie Serge Kolb, der Direktor der Luxemburger Zentralbank, dem erbgroßherzoglichen Paar Guillaume und Stéphanie die neue Münze vor.

Auf der Gedenkmünze sind die Porträts von Großherzog Henri und vom erbgroßherzoglichen Paar Guillaume und Stéphanie abgebildet. Zudem sind die Jahreszahl "2012" sowie die Inschriften ''Prënzenhochzeit'' und ''Lëtzebuerg'' aufgeprägt. 

Die Münze erscheint in zwei verschiedenen Ausführungen. Im ''Coin card''-Format gibt es sie in einer limitierten Auflage von 1000 Stück. Der Verkaufspreis beträgt 10 Euro. Eine Sammelpatrone mit 25 Münzen wird zum Preis von 58 Euro angeboten.

Die gleiche Gedenkmünze ist außerdem in einer ''Belle épreuve''-Ausführung erhältlich. Sie wird wird dabei in einem edlen Holzetui angeboten. Der Preis: 45 Euro.  

  • Die Gedenkmünze ''Mariage  Princier''  ist am Numismatik-Schalter  der Banque Centrale du Luxembourg, 43, rue Montery, L-2163 Luxemburg erhältlich.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema