Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großherzogliches Paar besucht Weihnachtsessen für Hilfsbedürftige
Lokales 13 19.12.2013

Großherzogliches Paar besucht Weihnachtsessen für Hilfsbedürftige

Lokales 13 19.12.2013

Großherzogliches Paar besucht Weihnachtsessen für Hilfsbedürftige

Am Donnerstagmittag haben Großherzog Henri, Großherzogin Maria Teresa, Prinz Louis und Prinzessin Tessy die Weihnachtsfeier für hilfsbedürftige Menschen von „Stëmm vun der Strooss“ besucht.

(c.k./jsf) - Am Donnerstagmittag haben Großherzog Henri, Großherzogin Maria Teresa, Prinz Louis und Prinzessin Tessy die Weihnachtsfeier für hilfsbedürftige Menschen von „Stëmm vun der Strooss“ besucht.

Begleitet wurden sie ins Bonneweger Kulturzentrum von Kammerpräsident Mars Di Bartolomeo, Gesundheitsministerin Lydia Mutsch und Stadtbürgermeisterin Lydie Polfer. Begrüßt wurden sie von Verwaltungsratspräsident Marcel Detaille und der Direktionsbeauftragten Alexandra Oxacelay.

An die 350 sozial schwache Menschen waren der Einladung zu dem Weihnachtsessen gefolgt, das durch Spenden finanziert wurde. Es gab vier Gänge, darunter „Tomate crevette“ und Ragout vom Reh. Dazu für jeden Gast eine Geschenktüte mit Kleidern, Lebensmitteln und vielen anderen Dingen des täglichen Bedarfs.

Bei ihrem Rundgang schüttelte das großherzogliche Paar etliche Hände und sprach mit den Gästen und freiwilligen Mitarbeitern. Die Anwesenden bereiteten dem Herrscherpaar ein herzliches Willkommen.

Die „Stëmm vun der Strooss“ kümmert sich um diese Menschen und organisiert in diesen Tagen liebevoll gestaltete Weihnachtsfeiern. Die „Stëmm vun der Strooss“ ist ein in Zusammenarbeit mit dem Luxemburger Roten Kreuz 1966 ins Leben gerufener Verein, dessen Aktivitäten vom Gesundheitsministerium und freiwilligen Spenden unterstützt werden. Die Zielgruppe der karitativen Einrichtung sind Obdachlose, Arbeitslose, ehemalige Strafgefangene.