Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gipfeltreffen mit Geschmack
Lokales 15 1 22.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Großherzogliches Paar besucht Ulflingen

Gipfeltreffen mit Geschmack

Lokales 15 1 22.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Großherzogliches Paar besucht Ulflingen

Gipfeltreffen mit Geschmack

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Am Vorabend des Nationalfeiertags hatte es Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa am Mittwoch nach Ulflingen gezogen. Sehen Sie hier Fotos und eine Videoreportage der Visite an der Nordspitze des Landes.

(jl) - Am Vorabend des Nationalfeiertags hatte es Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa am Mittwoch nach Ulflingen in die höchstgelegene Gemeinde des Landes gezogen, wo das Paar denn auch ein Empfang der Spitzenklasse erwartete.

Ein Besuch, der - neben dem traditionellen Eintrag ins Goldene Buch, einer Blumenniederlegung am "Monument aux morts" und einer sympathischen Darbietung der Grundschulkinder - vor allem von Kultur und Kulinarischem geprägt war.

Nach der Ankunft am Rathausplatz führten die Gemeindeautoritäten um Bürgermeister Edy Mertens das Herrscherpaar nämlich zunächst im Festzug in die prachtvolle Pfarrkirche, in der die hohen Gäste u.a. von den erhebenden Klängen der barocken Orgel begrüßt wurden. Anschließend stand ein Besuch der vom Interessenverein "De Cliärrwer Kanton" verwalteten Regionalbibliothek Tony Bourg an.

Im lokalen Kulturzentrum ließen sich Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa alsdann die Geschichte der Gemeinde Ulflingen darlegen, deren Wurzeln bis in die Antike zurückreichen, die ihren Aufstieg aber nicht zuletzt dem Einzug des "Feierwon" im 19. Jahrhundert verdankte.

Mittlerweile ist die mehr als 3000 Einwohner zählende Gemeinde auch mit Blick auf  die Zuwanderung zahlreicher Migranten, vor allem aus Portugal, zu einem Schmelztiegel der Kulturen und einem Spiegelbild des Landes geworden. Eine Vielfalt, die das großherzogliche Paar anschließend bei einem Gang durch das "village culinaire" auf besonders schmackhafte Weise entdecken durfte.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie statteten auch dieses Jahr der Minettmetropole am Vorabend des Nationalfeiertags einen Besuch ab. Sehen Sie unsere Bilder des Empfangs.
Visite de LL.AA.RR. le Grand-Duc héritier et la Grande-Duchesse héritière de la Ville d’Esch-sur-Alzette - Esch/Alzette -  22.06.2016 © claude piscitelli
Einmal mehr wurde der Nationalfeiertag in Differdingen begeistert gefeiert. Animationen und ein Umzug ließen die Bevölkerung teilhaben. Sogar ein Heiratsantrag wurde gestellt.
Fête nationale Differdange -  22.06.2016 © claude piscitelli
Wachablösung vor dem Palast
Die Wachablösung vor dem großherzoglichen Palast gab am Mittwochnachmittag wie gewohnt den Startschuss zu den offiziellen Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag.
Die feierliche Wachablösung am Mittwochnachmittag.
Ansprache von Premier Bettel
In seiner Ansprache zum Nationalfeiertag verweist Premier Xavier Bettel auf die Stärken des Großherzogtums. Das "Miteinander" in der Gesellschaft liegt ihm ebenfalls am Herzen. Wir dokumentieren die Ansprache im Wortlaut und als Video.
Das Schicksal von Flüchtlingen liegt auch dem großherzoglichen Paar am Herzen. Am Freitag sprachen Großherzog Henri und seine Frau Maria Teresa im Foyer Marienthal mit Asylbewerbern aus Syrien und den Balkanländern.
LLAARR Grand-Duc et la Grande-Duchesse visitent le foyer pour demandeur de protction internationale à Marienthal.Flüchtlingsheim.Foto.Gerry Huberty
Großherzogliche Familie reist durchs Land
Traditionsgemäß ist das großherzogliche Paar jedes Jahr am Vorabend zum Nationalfeiertag zu Gast in einer luxemburgischen Gemeinde. In diesem Jahr wurden der Großherzog und die Großherzogin am Montagabend im Thermalort Bad Mondorf empfangen. Das erbgroßherzogliche Paar war parallel in Esch/Alzette zu Gast.
Nationalfeierdag 2015,Visite LLAARR à Mondorf-les-Bains. Foto:Gerry Huberty