Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großherzogliches Paar besucht Aussteller der Frühjahrsmesse
Lokales 19 05.05.2013 Aus unserem online-Archiv

Großherzogliches Paar besucht Aussteller der Frühjahrsmesse

Lokales 19 05.05.2013 Aus unserem online-Archiv

Großherzogliches Paar besucht Aussteller der Frühjahrsmesse

Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa haben am Samstag die Frühjahrsmesse in den Luxexpo-Hallen besucht. Das großherzogliche Paar wanderte an Ständen vorbei durch die Ausstellungen, um sich einen Überblick über das Angebot der Luxemburger Betriebe und Geschäfte zu verschaffen.

Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa haben am Samstag die Frühjahrsmesse in den Luxexpo-Hallen besucht. Das großherzogliche Paar wanderte an Ständen vorbei durch die Ausstellungen, um sich einen Überblick über das Angebot der Luxemburger Betriebe und Geschäfte zu verschaffen.

Dabei kam auch der kulinarische Aspekt nicht zu kurz: Der Großherzog und die Großherzogin probierten zum Beispiel Joghurt der Luxlait-Molkerei oder Crémant von der Mosel. Außerdem standen Gespräche mit Wirtschaftsminister Schneider und dem hauptstädtischen Bürgermeister Bettel auf dem Programm.

400 Gewerbetreibenden aus den Bereichen Wein, Tisch- Accessoires, Außengestaltung, Dienstleistungen und Mode präsentieren ihre Leistungen auf der Messe. Nützliches und Schönes für Haus und Garten und Leckeres für die Küche - das sind nur einige der zahlreichen Neuheiten, die seit Freitag  und noch bis zum 10. Mai Groß und Klein zur traditionellen Frühjahrsmesse in den Ausstellungshallen in Luxemburg-Kirchberg locken.

Geöffnet hat die Messe am Samstag und Sonntag  von 10 bis 19 Uhr, von Montag bis Mittwoch ab 14 und bis 21 Uhr, am Donnerstag von 10 bis 19 Uhr und am Freitag von 14 bis 22 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren werden kostenlos eingelassen. Für Kinder zwischen zwei und acht Jahren wird in Zusammenarbeit mit der Caritas ein Kinderhort für 1,50 pro Stunde angeboten.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Fréijoersfoire“: Mehr Wachstum!
Mit dem offiziellen Teil hat Wirtschaftsminister Schneider die Frühjahrsmesse am Samstag eröffnet. „Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe“, sagte er in seiner Eröffnungsrede.
„Fréijoersfoire“ in neuem Gewand
Koch-Wettbewerbe, Wein- und Crémant-Workshops, „After-Work“-Partys mit luxemburgischen Biersorten, ...: Das sind nur einige der zahlreichen Neuheiten, die seit Freitag  und noch bis zum 10. Mai Groß und Klein zur traditionellen Frühjahrsmesse in den Ausstellungshallen in Luxemburg-Kirchberg locken werden.