Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großherzog Jean im Palais aufgebahrt
Lokales 51 2 28.04.2019

Großherzog Jean im Palais aufgebahrt

Der Trauerzug beim Verlassen von Colmar-Berg.

Großherzog Jean im Palais aufgebahrt

Der Trauerzug beim Verlassen von Colmar-Berg.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 51 2 28.04.2019

Großherzog Jean im Palais aufgebahrt

Fünf Tage nach dem Tod von Großherzog Jean wurde der Sarg mit dem Verstorbenen am Sonntag von Schloss Berg in den Palast in die Hauptstadt überführt.

Um 14.28 Uhr setzte sich der Trauerzug in Bewegung - Richtung Palais. Rund 700 Menschen sind nach Colmar-Berg gekommen, um zu trauern. Die meisten schweigen, einige machen das Kreuz.


Dossier: Staatsbegräbnis von Großherzog Jean
In diesem Dossier finden Sie Bilderstrecken, Lebenslauf, Reaktionen und weitere Beiträge zum Anlass des Todes von Großherzog Jean.

Um 15.10 Uhr erreichen der Leichenwagen und die Begleitfahrzeuge, in denen sich die Angehörigen des Großherzogs befinden, den Palast.

Einige der Trauergäste - mehrere Hundert haben sich vor dem Palais versammelt - klatschen, andere bleiben ruhig, wieder andere haben mit den Tränen zu kämpfen.


9.1. Luxemburg-Stadt / 95ster Geburtstag von Grossherzog Jean / Gruppenfotos Grossherzoglicher Palast / 2. Bild , nur die Familie , Kinder , Enkelkinder und Urenkel Foto:Guy Jallay
Die großherzogliche Ahnentafel
Tauchen Sie ein in die Geschichte der Familie Nassau. Von Großherzog Adolph bis Prinz Liam. Klicken Sie sich durch den interaktiven Stammbaum.

Im Hintergrund läuten die Glocken der Kathedrale. Vier Minuten nach der Ankunft des ersten Fahrzeuges werden die Tore wieder geschlossen.

Viele Bürger bleiben weiter vor dem Palais stehen, während der Sarg im Inneren aufgebahrt wird und sich die Familie sammelt.

Bereits eine Stunde vor der erwarteten Ankunft in Luxemburg-Stadt hatten sich Menschen vor dem Palais versammelt, um dem Monarchen eine letzte Ehre zu erweisen.

Der Zugang zur Aufbahrungshalle im großherzoglichen Palais und zum dortigen Kondolenzbuch ist an folgenden Tagen zu festen Zeiten möglich:

  • Montagnachmittag von 14 bis 19 Uhr
  • Dienstagmorgen von 10 bis 12 und am Nachmittag von 14 bis 19 Uhr
  • Mittwoch von 10 bis 19 Uhr
  • Donnerstag zwischen 10 und 12 und am Nachmittag zwischen 14 und 19 Uhr
  • Freitag von 10 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr

Kondolenzbücher liegen auch in Schloss von Colmar-Berg und in Schloss Fischbach aus.

Die Totenmesse findet am Samstag 4. Mai in der Kathedrale statt.

Auf Wunsch von Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa sollen auch die Bürger an der Messe teilnehmen können.


15.01.2005 LUXEMBOURG FUNERAILLES GRANDE-DUCHESSE JOSEPHINE-CHARLOTTE ,palais, sortie, cercueil, SAR Grand-Duc Henri et Sa Majeste le Roi des Belges Albert,, photo: Marc Wilwert
Das Programm zum Staatsbegräbnis steht
Der großherzogliche Hof hat am Donnerstag das offizielle Programm zum Staatsbegräbnis für Großherzog Jean am 4. Mai bekannt gegeben.

Da das Platzangebot in der Kathedrale beschränkt ist, erfolgt der Einlass nur nach Anmeldung ab dem 29. April unter www.monarchie.lu oder telefonisch unter der Nummer +352 474 874 810.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

An der Seite seines Herrn
Germain Frantz stand als Flügeladjutant und Kammerherr 35 Jahre lang im Dienste des verstorbenen Großherzogs Jean.
Sie waren ein eingespieltes Team:Großherzog Jean und sein Flügeladjutant Colonel Germain Frantz.
Fischbach in Trauer
Großherzog Jean hat die letzten Jahre seines Lebens in Fischbach verbracht - die Einwohner des Dorfes werden ihn vermissen.
Blumen am Eingang von Schloss Fischbach.
Grand-Duc Jean, der ewige Soldat
Von Schloss Berg zu den umkämpften Stränden der Normandie: Schon als junger Mann scheute Prinz Jean nicht vor seinen Pflichten zurück.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.