Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großherzog Henri in Petingen
Lokales 22 09.09.2019

Großherzog Henri in Petingen

Lokales 22 09.09.2019

Großherzog Henri in Petingen

Luc EWEN
Luc EWEN
Vor 75 Jahren wurde Petingen als erster Ort in Luxemburg im Zweiten Weltkrieg befreit.

Am Montag  wurde in Anwesenheit von Großherzog Henri der Befreiung von Petingen am 9. September 1944 gedacht. Nach dem Empfang des Staatschefs beim Rathaus begab sich der Festzug zum Square Hyman Josefson, um an den ersten gefallenen amerikanischen Soldaten auf Luxemburger Gebiet zu gedenken. 

Gezeigt wurde auch eine schauspielerische Inszenierung, bei der es um die drei Menschen geht, die an diesem Tag in Petingen ums Leben kamen. Die Feierlichkeiten werden mit einem Volksfest vor dem Rathaus beendet. 

Am Dienstag und am Mittwoch  werden Konferenzen und Filmvorführungen im Museum 9/44 auf dem Gelände Wax stattfinden. Am Donnerstag gibt es um 20 Uhr ein Konzert der Militärmusik im Home Saint Hubert, ehe die Feierlichkeiten am Samstag mit einer Reenactment-Darstellung samt Lasershow mit pyrotechnischen Effekten ein Ende finden. 

Das genaue Programm ist auf der Internetseite de Gemeinde Petingen abrufbar.