Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großevents und Corona-Virus: Abwarten lautet die Devise
Lokales 04.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Großevents und Corona-Virus: Abwarten lautet die Devise

Das Relais pour la vie musste wegen der Gesundheit der Teilnehmer abgesagt werden.

Großevents und Corona-Virus: Abwarten lautet die Devise

Das Relais pour la vie musste wegen der Gesundheit der Teilnehmer abgesagt werden.
claude piscitelli
Lokales 04.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Großevents und Corona-Virus: Abwarten lautet die Devise

Jacques GANSER
Jacques GANSER
In den Corona-Krisenregionen werden reihenweise Veranstaltungen abgesagt. In Luxemburg hat man damit vorerst keine Eile.

Europaweit werden in den betroffenen Regionen Großveranstaltungen abgesagt. In Luxemburg traf es nun den von der Fondation Cancer organisierten Solidaritätslauf für Krebspatienten Relais pour la vie der am 21. und 22. März stattfinden sollte.  Dies wegen der gesundheitlichen Risiken für viele immungeschwächte Teilnehmer.


Relais pour la Vie 2019 - Luxembourg - Ville - Coque - 23/03/2019 - photo: claude piscitelli
Relais pour la Vie abgesagt
Wegen des Corona-Virus haben die Organisatoren beschlossen, dass das Ereignis 2020 nicht stattfindet.

Sonst zeigt man sich bisher eher abwartend und verweist auf die Vorgaben der Inspection sanitaire. So wird der für den 7. und 8. März geplante Autojumble voraussichtlich wie geplant abgehalten. Das Gleiche gilt für die am 12. März beginnende Springbreak in Kirchberg. "Wir sehen momentan keinen Grund, um das Event abzusagen", heißt es von Luxexpo. Würde das Gesundheitsministerium die Regeln ändern, würde man sich anpassen.

Viele Großevents finden auch in der Rockhal statt, doch auch von dort heißt es: Alles läuft normal, solange das Gesundheitsministerium keine neuen Vorgaben liefert. Und auch die Anfang Mai beginnende Muttergottesoktave ist bis auf Weiteres fest eingeplant. "Es ist noch lange hin, und im Notfall können wir kurzfristig absagen", so der Sprecher des Erzbistums Roger Nilles. In einem Schreiben an die Pfarreien will man aber demnächst auf verschiedene Verhaltensmaßnahmen hinweisen, insbesondere was zum Beispiel das Händehalten beim Friedensgruß betrifft.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Durch den Anstieg von Coronavirus-Fällen erlassen einige Länder ein Verbot von Großveranstaltungen. Im Messe- und Sportbereich kommt es zu zahlreichen Absagen – insbesondere Olympia-Organisator Japan zittert.
03.03.2020, Sachsen, Leipzig: Ein Schild "Kein Eingang" steht in in der Messe auf dem Boden. Die Leipziger Buchmesse ist wegen des neuartigen Coronavirus abgesagt worden. Die Stadt Leipzig und die Messeleitung haben die Entscheidung am Dienstag gemeinsam getroffen. Es sei eine Maßnahme zur Prävention. Die Frühlingsschau der Buchbranche hätte vom 12. bis 15. März stattfinden sollen. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++