Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großbrand in Mertzig
Lokales 7 06.12.2021
Am Montagmorgen

Großbrand in Mertzig

Beim Eintreffen der Feuerwehren schlugen die Flammen lichterloh aus dem Dach der Halle.
Am Montagmorgen

Großbrand in Mertzig

Beim Eintreffen der Feuerwehren schlugen die Flammen lichterloh aus dem Dach der Halle.
Foto: CGDIS
Lokales 7 06.12.2021
Am Montagmorgen

Großbrand in Mertzig

Elf Feuerwehrkorps waren an den Löscharbeiten in der lokalen Industriezone beteiligt.

(TJ) - In Mertzig brach am Montagmorgen gegen 9 Uhr ein Großbrand in einer Halle in der lokalen Industriezone aus. Beim Eintreffen der Feuerwehren mussten die Spezialisten feststellen, dass das Feuer in einer Halle, in der brennbare Materialien gelagert waren, weiträumig um sich gegriffen hatte. Man entschloss sich, mehrere Feuerwehrkorps aus der Umgegend zur Verstärkung anzufordern, so dass wenig später rund 60 Feuerwehrleute vor Ort im Einsatz waren.

Mit vereinten Kräften konnte das Feuer gegen 11.30 Uhr unter Kontrolle gebracht werden. Vor allem konnte man ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude weitgehend vermeiden. Die endgültigen Löscharbeiten dürften sich noch einige Stunden in die Länge ziehen.

Zwei Personen mussten zu Beginn der Löscharbeiten von Sanitätern wegen Unwohlseins versorgt werden, während der Löscharbeiten verletzte sich ein Feuerwehrmann bei einem Sturz.

Rund 60 Feuerwehrleute aus den umliegenden Ortschaften sind im Einsatz um die Flammen zu bekämpfen.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stundenlang kämpften über 100 Feuerwehrleute am Montagabend gegen einen ausgedehnten Scheunenbrand.