Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Feierlaune an der Mosel
Lokales 13 12.09.2021
Grevenmacher Trauben- und Weinfest

Feierlaune an der Mosel

Die 71. Weinkönigin zog mit ihrem Festwagen durch die Stadt und wurde dabei von dem die Straßen gesäumten Publikum begrüßt.
Grevenmacher Trauben- und Weinfest

Feierlaune an der Mosel

Die 71. Weinkönigin zog mit ihrem Festwagen durch die Stadt und wurde dabei von dem die Straßen gesäumten Publikum begrüßt.
Foto: Morris Kemp
Lokales 13 12.09.2021
Grevenmacher Trauben- und Weinfest

Feierlaune an der Mosel

Irina FIGUT
Irina FIGUT
Das traditionelle Trauben- und Weinfest lockte wieder zahlreiche Besucher an die Mosel. Das Fest lief an drei Tagen bei schönem Wetter ab.

Ganz im Zeichen des Weins stand Grevenmacher an diesem Wochenende. An drei Tagen feierte die Moselstadt bei schönem Wetter ihr Trauben- und Weinfest. Am Freitag wurde Lee Risch in einer feierlichen Zeremonie in der Sporthalle des Maacher Lycée zur 71. Weinkönigin gekrönt. Konzerte und Animationen sorgten auf dem Marktplatz und am Moselquai für gute Laune; das Fest lief pandemiebedingt als ein CovidCheck-Event ab. 

Auf das Feuerwerk mussten die Organisatoren aufgrund von Corona verzichten. Der traditionelle Umzug – wenn auch in sehr reduzierter Form - fand am Sonntag jedoch statt. Zahlreiche Schaulustige versammelten sich auf den Straßen, um der Tour der Weinkönigin durch die Stadt zuzuschauen. 


Die neue Weinbotschafterin Lee Risch ist glücklich, dass das Trauben- und Weinfest trotz Corona stattfinden kann.
"Mein Kleid musste ein Jahr auf mich warten"
Lee Risch wird am Freitag zur neuen Weinkönigin. Im Interview erzählt sie, worauf sie sich freut und was ihr Feiern trotz Corona bedeutet.

Begleitet von den Musikern der Harmonie Municipale Grevenmacher und den Spielschulkindern sowie einem festlich geschmückten „Zichelchen“ zog Lee Risch in ihrem Festwagen durch die Fußgängerzone und die engen Gassen der Stadt, während das Publikum ihr und den Weinprinzessinnen mit frisch verteilten Fähnchen und Papierkronen fröhlich zujubelte.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Trauben- und Weinfest in Grevenmacher lief pandemiebedingt etwas anders ab als sonst. Der Zeremonie am Freitagabend tat das keinen Abbruch.
Lok ,Osten , Grevenmacher , Kreinung vun der Letzebuerger Waikinnigin 2021 , Lee Risch , Grevenmacher Weinfest , Waifest , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
"Maacher Drauwen- a Wäifest"
Unser Ausflug ins Archiv bis zurück ins Jahr 1950 zeigt Wandel bei den Frisuren - und Beständigkeit bei den Insignien.
Menschen im Mittelpunkt
Die 19-jährige Aline Bruck aus Grevenmacher wird am Freitagabend zur Weinkönigin 2016 gekrönt. In den vergangenen vier Jahren begleitete sie als Prinzessin die Königin bei Auftritten im In- und Ausland. Nun wird sie ein Jahr lang für den luxemburgischen Wein werben.
Wäinkinnigin 2016/2017,Aline Bruck,Weinkönigin 2016/2017. Foto:Gerry Huberty