Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Grevenmacher: Léon Gloden: „Die Parksituation ist nicht so schlimm“
Lokales 4 Min. 09.12.2017

Grevenmacher: Léon Gloden: „Die Parksituation ist nicht so schlimm“

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
Der Wirtschaftsstandort Grevenmacher soll weiterentwickelt werden. Auch soll weiter Wohnraum geschaffen und unter anderem das Kulturzentrum ausgebaut werden, sagt Bürgermeister Léon Gloden.

(asc) - Der neue/alte CSV-„Déi Gréng“- Schöffenrat von Grevenmacher ist seit wenigen Wochen im Amt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gemeindewahlen in Echternach: Mit mehr Geld in die Zukunft
Echternach ist aus seinem „Dornröschenschlaf“ erwacht. Die vor drei Jahren beschlossenen Sparmaßnahmen haben zu einer verbesserten Finanzlage geführt. Wichtige Projekte in den Bereichen Wohnungsbau und Schulwesen wurden in die Wege geleitet.
Wahlen Proporzgemeinden: RV Yves Wengler (Echternach).Petite Marquise.Foto:Gerry Huberty
Wasserbillig: Parkplatzproblem gelöst
Parkplätze sind in Grenzorten wie Wasserbillig rar. Mit einem Parkhaus will die CFL für eine Verbesserung der Parksituation im Ort sorgen und die Kunden auf den öffentlichen Transport umlenken. Daneben erhält das Areal ein neues Gesicht.
So soll der Bahnhofsvorplatz in Wasserbillig nach der Umgestaltung aussehen.