Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Grevenmacher: Haus nach Küchenbrand evakuiert
Lokales 26.04.2019 Aus unserem online-Archiv

Grevenmacher: Haus nach Küchenbrand evakuiert

Die Küche der Wohnung wurde schwer beschädigt.

Grevenmacher: Haus nach Küchenbrand evakuiert

Die Küche der Wohnung wurde schwer beschädigt.
Bild: CIS Grevenmacher-Mertert
Lokales 26.04.2019 Aus unserem online-Archiv

Grevenmacher: Haus nach Küchenbrand evakuiert

In einem Reihenhaus in Grevenmacher geriet am Donnerstagabend eine Fritteuse in Brand. Das Gebäude musste anschließend geräumt werden.

(jt) - Bei einem Küchenbrand in Grevenmacher ist am Donnerstagabend erheblicher Sachschaden entstanden. Gegen 20 Uhr war eine Fritteuse in einer Küche im Erdgeschoss eines Reihenhauses in der Rue Hanner der Kërrech in Brand geraten, wobei das Feuer schnell auf andere Möbel übergriff. Zwei Personen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und Hilfe holen.

Die Hausbewohner mussten ihre Wohnungen infolge des Brands verlassen.
Die Hausbewohner mussten ihre Wohnungen infolge des Brands verlassen.
Bild: CIS Grevenmacher-Mertert

Ein beherzter Nachbar eilte mit einem Feuerlöscher herbei und konnte die Flammen noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte bändigen. Dadurch konnte ein noch schlimmerer Schaden verhindert werden. 

Aufgrund der starken Rauchentwicklung ist das Haus vorerst nicht bewohnbar, die Gemeinde half den betroffenen Bürgern bei der Suche nach Ersatzunterkünften. Vor Ort waren Helfer der Feuerwehren Grevenmacher-Mertert und Flaxweiler im Einsatz. Verletzt wurde niemand. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus mussten 35 Personen während den Löscharbeiten am Samstagabend evakuiert werden. Drei Personen mussten zwecks Kontrolle ins Krankenhaus.
Feuerwehreinsatz im Osten
Zuerst brannte ein Schornstein, dann der Dachstuhl eines Hauses in Berburg. Die Feuerwehren aus Manternach und Grevenmacher-Mertert konnten den Brand nach rund drei Stunden löschen.
Dachstuhl in Flammen
Am Montagabend brach in Bettemburg in der "Auberge du Parc" in der Route de Mondorf ein Feuer aus. Der Schaden ist beträchtlich, eine Person musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.
In Esch/Alzette in der Rue Quarter ist in der Küche eines Bistros ein Feuer ausgebrochen.
Die Escher Feuerwehr war mit 16 Mann und vier Wagen vor Ort.
Küchenbrand in Düdelingen
Einen Totalschaden erlitt eine Küche bei einem Brand am Freitagmittag in der Rue Dr Welter in Düdelingen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr rettete allerdings ein Meerschweinchen aus dem Haus.