Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Grevenmacher: Grüne Oase am Marktplatz
Lokales 2 Min. 02.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Grevenmacher: Grüne Oase am Marktplatz

Eine Hälfte des Gartens ist den Bauarbeiten zum Opfer gefallen.

Grevenmacher: Grüne Oase am Marktplatz

Eine Hälfte des Gartens ist den Bauarbeiten zum Opfer gefallen.
Foto: Volker Bingenheimer
Lokales 2 Min. 02.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Grevenmacher: Grüne Oase am Marktplatz

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Ab kommendem Sommer können Bürger und Besucher von Grevenmacher im Garten des Osbourg-Hauses verweilen und sich erholen. Die Grünanlage mit Terrasse wird komplett neu bepflanzt.

Während es mit dem Ausbau des Osbourg-Hauses in Grevenmacher vorangeht, ist ein Teil des angrenzenden Gartens umgegraben oder dient als Lagerplatz für Baumaterial. Das soll sich im kommenden Jahr ändern, wenn der historische Garten des ehemaligen Hospizes neu angelegt wird. Anschließend wird der kleine Park wieder für die Allgemeinheit zugänglich sein – nicht nur bei Konzerten im Osbourg-Haus.

Wie Nadine Weirich vom Landschaftsarchitekturbüro Palea dem Gemeinderat erklärte, soll die charakteristische Vierteilung mit Rücksicht auf den Denkmalschutz beibehalten werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema