Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Grevenmacher: Autofahrer prallt gegen Baum
Lokales 3 26.01.2020

Grevenmacher: Autofahrer prallt gegen Baum

Der verunfallte Wagen war eine kleine Böschung hinuntergerutscht.

Grevenmacher: Autofahrer prallt gegen Baum

Der verunfallte Wagen war eine kleine Böschung hinuntergerutscht.
Foto: Centre d'Incendie et de Secours Grevenmacher-Mertert
Lokales 3 26.01.2020

Grevenmacher: Autofahrer prallt gegen Baum

Nach dem Unfall blieben die Passagiere wohl noch einige Zeit an Bord, bis sie am Morgen von einer Spaziergängerin entdeckt wurden.

(dho) - Am Sonntagmorgen meldete eine Spaziergängerin der Polizei gegen 8.45 Uhr einen verunfallten Wagen auf einem Feldweg in der Nähe der Rue de Münschecker in Grevenmacher. Die beiden Passagiere waren noch an Bord. 

Vor Ort stellte sich heraus, dass der Wagen vermutlich bereits in der Nacht in einer scharfen Linkskurve, am Ende einer langen Gerade, von der Straße abgekommen war und dann frontal gegen einen Baum geprallt war.



Schlägerei in Clausen: Polizei sucht nach Zeugen
In den Rives de Clausen in der Hauptstadt haben zwei Männer in einem Parkhaus auf ein Opfer eingeschlagen. Die Polizei veröffentlichte einen Zeugenaufruf.

Dieser war durch die Wucht des Aufpralls abgebrochen, sodass der Wagen weiter ins Gestrüpp rutschte und erst einige Meter vom Feldweg entfernt zum Stillstand kam.

Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie waren aber in dem Fahrzeug geblieben, bis sie am Morgen entdeckt wurden. Ein Krankenwagen brachte sie zur Kontrolle ins Krankenhaus.

Vor Ort war der Centre d'Incendie et de secours Grevenmacher-Mertert sowie zwei Streifen der Polizei aus Grevenmacher.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zeugenaufruf: 25-Jähriger stirbt auf N7
Zwischen Lipperscheid und Hoscheid sind am Mittwoch zwei Autos frontal zusammengestoßen. Der Unfallverursacher verstarb. Zwei Personen kamen verletzt ins Krankenhaus.
Für den Unfallverursacher kam jede Hilfe zu spät.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.